Wie werde ich Kfz-Gutachter?

Wie werde ich Kfz Sachverständiger?

Zunächst zur Definition des Begriffs "Sachverständiger"  – Woraus setzt sich seine Tätigkeit zusammen? Ein Sachverständiger ist jemand, der ein ausgewiesenes Fachwissen und umfangreiches Wissen aus einem bestimmten Bereich besitzt. Diese Kenntnisse sprechen ihm eine entsprechende Kompetenz der tatsächlichen Sachlage zu. Sachverständige werden demnach in zahlreichen Bereichen benötigt. In unserem Fall handelt es sich um den Kfz-Bereich. Der Kfz-Sachverständige stellt im Rahmen seines Fachgebietes den tatsächlichen Sachverhalt fest und dokumentiert diesen. Allerdings muss er auch in der Lage sein, das Kfz-Gutachten so zu erstellen, dass es…
weiterlesen
Autofahren im Winter

11 Regeln beim Autofahren im Winter!

Diese 11 Punkte gilt es im Winter zu beachten! Die Winterzeit birgt beim Autofahren im Winter eine ganze Reihe von Gefahren. Damit man diese möglichst vermeidet, sollte man sich als Autofahrer an einige Regeln halten. Diesbezüglich haben wir für Sie einige Regeln zusammengestellt, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten. 1. Unkenntliche Verkehrsschilder im Winter Dem Gesetz nach, reicht allein die Form von einigen Verkehrsschildern aus, um von Autofahrern erkannt zu werden. Demnach kann man sich im Fall der Fälle…
weiterlesen
Versicherung Schadensregulierung Dauer

Versicherung Schadensregulierung Dauer

Kfz-Versicherung - Wie lange darf sich die Versicherung für die Schadensregulierung Zeit lassen? Es gibt Jahreszeiten, in denen es zu mehr Verkehrsunfällen kommt als üblich. Das kann sich natürlich auch auf die Dauer der Schadensregulierung auswirken. Allerdings lassen sich viele Versicherer mit der Schadensregulierung ohnehin Zeit, egal ob die Schuldfrage eindeutig feststeht oder nicht. Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebene Frist, wodurch die Versicherungen gezwungen wären sich an eine Frist zu halten.  So sind viele an dem Thema - Versicherung Schadensregulierung Dauer…
weiterlesen
Gegnerische Versicherung zahlt nicht alles

Gegnerische Versicherung zahlt nicht alles

Gegnerische Versicherung zahlt nicht alles Als Versicherungsnehmer erwartet man, bei einem Unglücksfall abgesichert zu sein. Denn schließlich hat man deswegen auch einen Versicherungsvertrag abgeschlossen. Sie als Versicherungsnehmer sind vertraglich gebunden die Versicherungsbeiträge zu entrichten. Denn Versicherte erwarten mit Recht, dass im Ernstfall die Versicherung für den Schaden aufkommt. Im Alltag sieht die Praxis leider viel zu oft ganz anders aus. Die gegnerische Versicherung zahlt nicht alles, was sehr häufig der Fall ist. Viele Versicherungsgesellschaften, bedienen sich mit unlauteren Tricks, um ihre Verpflichtungen…
weiterlesen