Unfallhergang schildern

Unfallhergang schildern: Was Sie über Skizzen und Berichte wissen sollten

Von: Gabriel Raiolo - November 19, 2019

Die neutrale Schilderung des Unfallhergangs ist – schon bei einem Blechschaden ohne Personenschaden – für die Beteiligten oft schwierig. So herrscht zwischen den Unfallgegnern regelmäßig noch an der Unfallstelle Uneinigkeit. Ein standardisierter Unfallbericht hilft dabei den Zusammenstoß zu rekonstruieren. Denn hier werden Fahrtrichtungen, Einmündungen und weitere prägnante Informationen eingezeichnet. Erfahren Sie hier was Sie bei der Beschreibung des Unfalls beachten sollte!

Übersicht der Inhalte:

  1. Unfallhergang schildern: Was Sie über Skizzen und Berichte wissen sollten
  2. Autoskizze bei einem Unfall
  3. Worauf Sie bei einer Unfallskizze achten sollten
  4. Vorlagen für Unfallskizze und digitale Optionen
  5. W-Fragen bei einem Unfall
  6. Kfz Unfallbericht schreiben: So geht’s
  7. Unfallbericht schreiben: Beispiele
  8. Vorlage kostenlos herunterladen
  9. Unfallbericht Formular online ausfüllen
  10. Unfallbericht für Versicherung: Was zu beachten ist!
  11. Unfallbericht von Polizei: Wann anfordern?
  12. Unfallbericht durch Polizei immer nötig?
  13. Mustervorlage zum Anfordern des polizeilichen Unfallberichts
  14. Fazit & Zusammenfassung
  15. Wichtige Fragen zum Unfallbericht

Unfallhergang schildern: Was Sie über Skizzen und Berichte wissen sollten

Wenn der erste Schock nach einem Autounfall verflogen ist, steht gleich die Frage nach der Schadensregulierung im Mittelpunkt: Wie groß ist der Schaden und wer trägt die Schuld? Sobald der Schaden offensichtlich größer ist und keine Einigung über die Schuldfrage herrscht, sollte die Polizei gerufen werden, um einen offiziellen Unfallbericht erstellen zu lassen. Aber natürlich können Sie als Geschädigter auch selber aktiv werden und zwecks Beweisdokumentation den Unfallhergang schildern. 

Lesen Sie hier, was bei einer Unfallskizze bzw. einem Unfallbericht zu beachten ist. Einen kostenfreien Download einer Vorlage finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Autoskizze bei einem Unfall: Diese Möglichkeiten gibt es 

Egal, ob die Polizei einen Bericht anfertigt oder Sie selber mit einer Vorlage aktiv werden: Eine möglichst detaillierte Skizze des Unfallhergangs, sollte die Schäden präzise festhalten. Durch Fotos kann die Beweiskraft weiter erhöht werden. In einer Autoskizze wird für gewöhnlich nur angekreuzt, wo sich der Schaden befindet. Erläuterungen sind möglich, wobei Fotos aber oft mehr sagen als Beschreibungen. 

Als Basis für die Regulierung eines Schadensfalles kann die Unfallskizze gelten. Sie zeigt die Verkehrssituation in übersichtlicher Form, die zum Unfall geführt hat. Außenstehende sollen sich ein schnelles, möglichst objektives Bild über den Unfallhergang verschaffen können. Nur mit einem aussagekräftigen Unfallbericht sind Versicherungen in der Lage, die Regulierung vornehmen zu können. 

Tipp: Bilder sagen mehr als 1.000 Worte: Machen Sie aussagekräftige Fotos vom Schaden und das idealerweise aus verschiedenen Perspektiven. Das erleichtert die spätere Rekonstruktion des Unfallhergangs. Achten Sie beim Anfertigen der Fotos darauf, dass eventuelle Spiegelungen das Bild nicht unötig verfälschen. 

Worauf Sie bei einer Unfallskizze achten sollten: 

Generell muss sie präzise und aussagekräftig sein. Keinesfalls sollte sie mit irrelevanten Details überladen sein. In der Aufregung kann nach einem Verkehrsunfall manches durcheinander gehen. Daher kann es sinnvoll sein, wenn die Polizei als unbeteiligter Akteur mit viel Erfahrung eine aussagekräftige Skizze am Unfallort anfertigt. Wenn Sie selber eine Unfallskizze anfertigen wollen, sollten Sie diese Aspekte beachten: 

  • Straßenverlauf und Positionen der Fahrzeuge müssen deutlich erkennbar sein 
  • Bei einem Parkplatzunfall müssen auch umliegende Fahrzeuge berücksichtigt werden 
  • Bei Unfällen an Kreuzungen sind Straßenschilder zu berücksichtigen 
  • Fahrzeuge in der Skizze müssen in einer exakten Position festgehalten werden und jedem Fahrer eindeutig zuzuordnen sein (Farben oder Nummern der Fahrzeuge können hilfreich zur Abgrenzung sein)
  • Die Position etwaiger Fußgänger oder Zeugen sollte bei Relevanz festgehalten werden (z.B. bei einem Ausweichmanöver)
  • zeichnen Sie Bäume oder andere Hindernisse in die Skizze, wenn sie den Hergang beeinflusst haben
  • Gebäude sollten nur dann skizziert werden, wenn sie eine Rolle spielen (z.B. fehlende Ausweichmöglichkeit) 

Vorlagen für Unfallskizze und digitale Optionen 

Sie können sich sicher vorstellen, unter Schock unmittelbar nach einem Unfall nicht immer an alles zu denken. Im Zeitalter von Smartphones und Co. haben Sie aber in der Regel alles dabei, was Sie am Unfallort brauchen. So lässt sich eine Unfallskizze online zeichnen und als beweissicherndes Dokument speichern.

Alternativ können Sie bei Google Maps den Unfallort suchen und mit diesem Ausschnitt eine Skizze erstellen. Für den Ernstfall ist gute Vorbereitung sehr wichtig: Sie können für eine Unfallskizze einen Vordruck nutzen und diesen im Handschuhfach samt Stift deponieren. Gleiches gilt für eine Vorlage für einen Unfallbericht. 

Tipp: Weniger ist in Bezug auf die Unfallskizze eindeutig mehr! Es sollte nur das festgehalten werden, was für die Entstehung des Unfalls und die Klärung der Schuldfrage absolut notwendig ist. 

Unfallskizze und Unfallfotos als beweissichernde Einheit 

Eine Unfallskizze sollte immer mit Unfallfotos untermauert werden, schließlich dürfte ein Smartphone mit Kamera in den allermeisten Fällen am Unfallort griffbereit sein. Fotos haben den Vorteil, dass sie einen sehr objektiven Blick auf das Geschehen ermöglichen. Als wichtiger Teil im gesamten Unfallbericht erhöhen sie die Beweiskraft nachhaltig, zumal erfahrene Kfz Gutachter anhand der Bilder bereits Schäden sehr gut einschätzen können. Auch die Schuldfrage lässt sich so im Streitfall aufgrund einer objektiven Basis besser klären. Denn anders als bei Skizzen oder Beschreibungen sind Fotos keine Quelle für menschliche Fehler. 

W-Fragen bei einem Unfall: Diese Fragen sollten Sie beantworten

In einem von der Polizei oder den Unfallbeteiligten anzufertigenden Bericht spielen W-Fragen eine zentrale Rolle. Wenn Sie den Unfallhergang schildern, sollte das im Sinne einer journalistischen Textqualität sehr informativ und aussagekräftig passieren. Die Beschreibungen sollten objektiv erfolgen, direkte Schuldzuweisungen sind fehl am Platz.

Angesicht dessen sind die folgenden W-Fragen als Standard anzusehen,
um den Unfallhergang schildern zu können: 

  1. WO und WANN hat sich der Unfall ereignet?
  2. WAS ist genau passiert? 
  3. WER war am Unfall beteiligt?
  4. WIE/WARUM ist es zu dem Unfall gekommen? Welche Begleitumstände sind relevant?
  5. WELCHE Folgen hatte der Unfall für die am Geschehen Beteiligten?

Tipp: Wer sich an diese Grundfragen hält und Informationen sachlich präzise festhält, legt die Basis für eine möglichst reibungslose Schadensregulierung. In einem Muster für einen Unfallbericht oder solche der Polizei sind alle relevanten Fragen enthalten, sodass selbst in hektischen Situationen nichts vergessen wird. 

Kfz Unfallbericht schreiben: So geht’s

Die Bezeichnung „Bericht“ sagt schon aus, dass nicht am Unfall Beteiligte möglichst vollständig über alle Faktoren des Geschehens informiert werden sollen. Daher dürfen wichtige Aspekte bei einem Verkehrsunfall nicht verschwiegen oder falsch dargestellt werden, schließlich gibt es unter Umständen auch Zeugen. Ein solcher Unfallbericht fällt sprachlich sehr neutral (ohne Schuldzuweisungen) und präzise aus. 

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Unfallhergang schildern: Was Sie über Skizzen und Berichte wissen sollten

Unfallbericht schreiben: Beispiele

Im Bericht ist kein Platz für Spannungselemente („Und dann kam es schließlich zu dem, was zu erwarten war“), ausschmückende Adjektive („ein ganz schön heftiger Aufprall wie mit einem Panzer“) oder geschweige denn persönliche Kommentare („So kann man auf dieser Straße ja gar nicht fahren“).

Wörtliche Rede ist zu vermeiden. Sind Informationen wiederzugeben, so hat dies im Konjunktiv zu erfolgen („Er sagte, er hätte das nicht gesehen“). Umgangssprache hat aufgrund der hohen Sachlichkeit in einem Unfallbericht nichts zu suchen. Im Fokus müssen Tatsachen stehen und keine persönlichen Vermutungen.

Das erklärt, warum an den vorgestellten W-Fragen in einem Unfallbericht kein Weg vorbei führt. Um die Aussagekraft und Plausibilität zu erhöhen, sollten Ereignisse in der richtigen Reihenfolge geschildert werden. Die generelle Zeitform für den Bericht ist das Präteritum/Vergangenheit („Dann bog das Fahrzeug plötzlich aus der Straße“). Falls auf Aspekte vor dem Unfall hingewiesen werden soll, kommt das Plusquamperfekt/vollendete Vergangenheit zum Einsatz („Es hatte stark zu regnen angefangen“). 

Tipp: Um den richtigen Ton und relevante Inhalte zu treffen, sollte ein Beispielunfallbericht gelesen werden. So lässt sich schnell nachvollziehen, in welcher Art dieses wichtige Dokument zu erstellen ist. 

Beispiel-Übersicht: Darauf sollten Sie verzichten!

  1. keine Spannungselemente nutzen
  2. auf ausschmückende Wörter verzichten
  3. persönliche Kommentare vermeiden 
  4. Umgangssprache ist hier fehl am Platz
  5. Tatsachen statt persönliche Vermutungen
  6. W-Fragen sachlich beantworten
  7. generelle Zeitform ist die Vergangenheit 
Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Unfallhergang schildern: Was Sie über Skizzen und Berichte wissen sollten

Unfallbericht Vorlage:

Beim Verfassen eines Unfallberichts sind viele inhaltliche und formale Aspekte zu beachten. Daher kann es sinnvoll sein, auf eine Vorlage zurückzugreifen. Wird diese im Auto aufbewahrt, ist im Schadensfall immer eine nützlich Vorlage nutzbar. 

Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Hamburg Raiolo bietet Ihnen hier eine kostenfreie aussagekräftige Vorlage zum herunterzuladen. Natürlich stehen wir Ihnen rund um die Schadensabwicklung mit unserer Expertise und unserem Expertennetzwerk zur Seite. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer: 040 – 60 59 08 56 jederzeit zur Verfügung.

kfz-gutachter-raiolo-unfallbericht

Unfallbericht als PDF herunterladen & ausdrucken

Laden Sie sich hier unsere gratis Unfallbericht Vorlage herunter oder füllen Sie diese direkt online aus.

Unfallbericht Formular online ausfüllen

Diese Option können Sie ebenfalls nutzen, falls Sie sofort eine digitale Version des Berichts mit optimaler Lesbarkeit nutzen wollen. Die digitalisierte Form bringt auch den Vorteil mit sich, dass sie flexibel versendet und immer mitgeführt werden kann. Hier den Unfallbericht online ausfüllen!

Tipp: Rüsten Sie sich für den Notfall, indem Sie immer eine Vorlage für einen Unfallbericht im Auto griffbereit haben. Speichern Sie alternativ auf dem Smartphone oder Tablet eine digitale Version. 

Unfallbericht für Versicherung: Was zu beachten ist! 

Sollten Geschädigte einen Unfallbericht nicht von sich aus schicken, wird die Versicherung den Unfallbericht anfordern. Der Unfallbericht ist ein zentrales Dokument, um den Schaden zu regulieren. Abgesehen von der Schuldfrage erlaubt es dieses kompakte Dokument, sich in kurzer Zeit einen Überblick über das Unfallgeschehen zu verschaffen.

So lässt sich in Kombination mit einem unabhängigen Kfz Gutachten prüfen, ob alle Aspekte plausibel sind bzw. die Schäden zum Hergang passen. Ein Unfallbericht von der Polizei oder auch ein selbst angefertigter mit den Unterschriften der Beteiligten ist quasi als Beweis zu lesen, dass sich ein Unfall ereignet hat. Ohne dieses Dokument gibt es keine Beweisgrundlage, um Schadensersatzansprüche geltend zu machen. In jedem Fall wirkt es sich positiv auf die Schadensabwicklung aus.

Unfallbericht von Polizei: Wann anfordern?

Die Polizei sollte immer dann zum Unfallgeschehen gerufen werden, wenn sich die Beteiligten über die Schuldfrage offensichtlich nicht einig sind. Dann haben Polizisten die Aufgabe, das Geschehen objektiv aufzuklären und mit dem polizeilichen Unfallbericht festzuhalten.

Kann die Schuld nicht eindeutig festgestellt werden oder besteht eine Teilschuld, wird es zu einem Zivilprozess kommen, der die gesamte Regulierung zeitlich deutlich in die Länge ziehen kann. Möglich ist es auch, dass jeder Unfallbeteiligte einen Unfallbericht anfertigt. Die Versicherungen werden dann den gegnerischen Bericht anfordern und sich ein Bild von der Lage verschaffen. 

Unfallbericht durch Polizei immer nötig? 

Nur eine kleine Schramme nach dem Unfall sichtbar (z.B. Parkplatzunfall) ? Aus unserer täglichen Arbeit wissen wir, dass sich hinter einem vermeintlichen Bagatellschaden deutlich mehr verbergen kann. Denn häufig weisen zunächst vermutete Bagatellschäden bei genauer Prüfung sogenannte „versteckte Schäden“ auf. Daher sollten Sie immer einen Unfallbericht von der Polizei anfertigen lassen und einen unabhängigen Kfz Gutachter mit der Begutachtung beauftragen.  

Mustervorlage zum Anfordern des polizeilichen Unfallberichts

Im Zuge der Schadensregulierung kommt es – wie angedeutet – sehr oft vor, dass Versicherungen den Unfallbericht der Polizei sehen wollen. Hierfür ist Akteneinsicht zu verlangen, wozu ein kostenloses Muster zum Download genutzt werden kann. Für die Versicherung kann auch das entsprechende Aktenzeichen ausreichen, um den Unfallbericht anfordern zu können.

Versicherungen gehen davon aus, dass Polizeibeamte den Sachverhalt neutraler und objektiver wiedergeben können. Und eventuell sind auch Zeugen benannt, die für die Regulierung eine entscheidende Rolle spielen können. 

Zögern Sie bei einem unverschuldteten Unfall nicht, einen Anwalt zu beauftragen. Das Kfz Sachverständigenbüro Raiolo arbeitet mit spezialisierten Fachanwälten für Verkehrsrecht zusammen. Gerne stellen wir Ihnen den ersten Kontakt her.

 

Fazit: Das Kfz Gutachten spielt für die Schadensregulierung eine Schlüsselrolle

Unfallskizze und ein Unfallbericht sind wesentliche Voraussetzungen, um die Schuldfrage zu klären und Versicherungen ein beweiskräftiges Dokument zur Schadensregulierung an die Hand zu geben.

Letztlich wird ein Schaden aber nur mit einem Kfz Gutachten aussagekräftig zu regulieren sein: Aus dem Gutachten ergibt sich u.a. die Höhe des Schadens und es kann bei strittiger Schuldfrage auch zur Aufklärung beitragen, da das Schadensmuster erfahrungsgemäß zu einer Version besser passt. Abgesehen von der Schadenshöhe kann ein Kfz Gutachten auch die Plausibilität des gesamten Unfallherganges aus einer objektiven Sichtweise erhöhen. 

Nach einem Unfall können Sie sich über die 24 Stunden Notfallnummer jederzeit an das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Hamburg Raiolo wenden. Wir sorgen mit unserem Service und einem erfahrenen Netzwerk an Fachanwälten und Werkstätten für eine reibungslose Schadensregulierung! Nutzen Sie auch die Möglichkeit, einen Unfallbericht downzuloaden oder ihn direkt online auszufüllen.

Wichtige Fragen rund um den Unfallbericht: 

Unfallbericht Polizei: Wo steht der Schuldige?

Im Unfallbericht werden die Personalien mit Kennziffern 01, 02 und ggf. 03 und 04 zugeordnet (je nachdem, wie viele Personen am Unfallgeschehen beteiligt sind).

In der Regel ist es so, dass die Polizei der Kennziffer 01 die Hauptschuld zuweist. Bei der Person mit der Kennziffer 02 handelt es sich somit um das Unfallopfer. Lässt sich die Schuldfrage vor Ort nicht eindeutig klären bzw. ist eine Teilschuld aller Beteiligten offensichtlich, so werden die Polizeibeamten das explizit schriftlich festhalten.

Wie wird ein Unfallbericht geschrieben?

Die wichtigsten W-Fragen (Wer? Wo? Wann? Wie? Warum?) sollten objektiv und sprachlich präzise beantwortet werden. Spekulationen oder persönliche Bewertungen haben nichts in einem Unfallbericht zu suchen.

Wie muss eine Unfallskizze aussehen?

Sie muss das Unfallgeschehen in allen relevanten Zügen wiedergeben und einen schnellen Überblick erlauben. Irrelevante Details sind wegzulassen. Straßenverlauf und die Positionen der beteiligten Fahrzeuge sowie etwaiger Zeugen sollten ebenso wie Ampeln/Straßenschilder genau erkennbar sein.

Kfz Gutachter Hamburg
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 040 – 60 59 08 56

E-Mail: info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen