unfallskizze - Unfallskizze richtig anfertigen: So zeichnen Sie ein aussagekräftiges Bild für die Beweissicherung

Unfallskizze richtig anfertigen: So zeichnen Sie ein aussagekräftiges Bild für die Beweissicherung

Von: Gabriel Raiolo - Juli 17, 2020

„Ein Bild sagt sprichwörtlich mehr als 1.000 Worte.“ Mit Blick auf die Unfallskizze zeigt sich, dass sehr viel Wahres in diesem Sprichwort steckt. Eine gut gemachte Verkehrsunfallskizze erlaubt es Außenstehenden, sich schnell einen aussagekräftigen Überblick zu verschaffen. Dabei kann es sich um die gegnerische Versicherung bei der Schadensregulierung oder auch einen Richter im Zivilprozess zwecks Klärung der Schuldfrage handeln.

Unfallskizze: Häufig gestellte Fragen

Wozu dient eine Unfallskizze?

Als Ergänzung zum Unfallbericht ist eine solche Skizze in der Lage, den Hergang in sehr übersichtlicher Form zu visualisieren. Außenstehende und Unfallgegner können das Geschehen somit schnell nachvollziehen, auch wenn sie sich selber nicht am Unfallort befunden haben. Bedenken Sie, dass die Kfz-Versicherung sich für die anstehende Regulierung ein Bild vom Unfallgeschehen machen möchte. Vor Gericht kann eine Unfallskizze ein sehr nützliches Beweismittel sein.

Wie fertige ich eine Unfallskizze an?

Sie können eine Vorlage nutzen, eine Unfallskizze online zeichnen oder Google Maps als Grundlage nutzen. Natürlich können Sie auch ganz klassisch zu Papier und Stift greifen.

Sind Fotos nicht besser als eine Skizze?

Fotos sollten Sie als optimale Ergänzung sehen, auch um den entstandenen Schaden aussagekräftig zu dokumentieren. Bedenken Sie, dass ein Foto nur einen kleinen Ausschnitt des Geschehens in statischer Form wiedergeben kann. Eine Unfallskizze gibt einen Überblick aus der Vogelperspektive auf die gesamte Situation, wobei durch Pfeile etc. auch Bewegungen / Richtungen symbolisiert werden können.

Was kann ich noch tun, um den Unfall richtig zu dokumentieren?

Mit Fotos und einem Unfallbericht komplettieren Sie die Dokumentation. Bei einem größeren Unfall sollten Sie die Polizei rufen, die ebenfalls einen Bericht inkl. Skizze anfertigen kann. Bei eigener Unschuld können Sie sich noch am Unfallort an einen Kfz-Gutachter wenden, um die Dokumentation zu komplettieren und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Wie sollte eine Unfallskizze genau aufgebaut sein?

Grundsätzlich vermittelt sie einen Eindruck vom Unfallgeschehen aus der Vogelperspektive. Folgende Elemente dürfen bei vorliegender Relevanz nicht fehlen: Straßenverlauf, Schilder, Ampeln, Verkehrszeichen, Kennzeichnung der beteiligten Autos inkl. Position und Fahrtrichtung, Position von Zeugen, Fußgängern sowie Gebäuden / Hindernissen. Aber bitte die Skizze des Verkehrsunfalls nicht überladen!

Die Unfallskizze ist erstellt, wie geht es nun weiter mit der Schadensregulierung?

Sie sind unschuldig in einen Unfall verwickelt und wünschen sich professionelle Unterstützung bei der Schadensregulierung? Dann nutzen Sie Ihr Recht und beauftragen Sie mit dem Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg eine erfahrene Expertise zur konsequenten Wahrung Ihrer finanziellen Interessen! Wir sind Ihnen ebenso bei der Suche nach einem Rechtsanwalt oder einer passenden Werkstatt gerne behilflich.

Worum es in diesem Beitrag geht

Mit diesem Ratgeber können Sie sich auf den Ernstfall vorbereiten und hier alles wichtige über eine Unfallskizze nachlesen. Sie werden schnell erkennen, dass ein ausgeprägtes künstlerisches Talent für eine gute Unfallskizze gar nicht notwendig ist. In jedem Fall legen Sie mit der Anfertigung einer Verkehrsunfallskizze die Basis für eine objektive und vor allem nachvollziehbare Darstellung des Schadensereignisses. Außerdem ist sie eine große Hilfestellung für die Schadenregulierung mit dem Unfallgegner. Ebenso kann die Unfallskizze vor Gericht oder beim Rechtsanwalt ein wichtiger Punkt sein.

Übersicht der Inhalte:

  1. Unfallskizze: Kurz & knapp
  2. Skizze anfertigen: So geht’s!
  3. Das gehört in die Unfallskizze
  4. Versicherung will Unfallskizze
  5. Unfallskizze Pflicht?
  6. Von der Polizei anfertigen lassen?
  7. Unfallskizze & Unfallbericht
  8. Vorteile einer Skizze
  9. Für bestimmte Situationen
  10. Welche Elemente gehören auf Unfallskizzen?
  11. So bringen Sie „Bewegung“ in eine Unfallskizze
  12. Typische Fehler
  13. Fazit

Unfallskizze: Kurz & knapp alles Wichtige auf einen Blick

  • Eine Unfallskizze dient der Visualisierung des Unfallgeschehens: Außenstehende, die nicht am Geschehen beteiligt waren, müssen sich ein Bild vom Autounfall machen können.
  • In Kombination mit Fotos und einem Unfallbericht handelt es sich um einen wichtigen Teil der Schadensdokumentation / Beweissicherung.
  • Präzise und übersichtlich: Auf die Unfallskizze gehören nur relevante Details.
  • Da jeder Unfall individuell ist, ist eine Vorlage ohne nennenswerte Anpassung nicht aussagekräftig.

Unfallskizze nach einem Unfall anfertigen: So geht’s!

Als wichtige Faustformel sollten Sie direkt zu Beginn verinnerlichen, dass eine gute Unfallskizze präzise, aber nicht mit vielen irrelevanten Details überladen sein sollte. Alle Beteiligten und alle wichtigen Faktoren sollten eindeutig zu erkennen sein. Mit wenigen Blicken muss klar sein, was sich zugetragen hat, damit eine reibungslose Schadenregulierung möglich ist. Bringen Sie den Autounfall auf den Punkt. Im Unschuldsfall überlassen Sie diesen Job Ihrem Kfz Sachverständigen.

Gut zu wissen: Darum sollten Sie eine Unfallskizze anfertigen

Falls Sie unschuldig in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sind, wird Ihnen sicherlich viel an einer schnellen und reibungslosen Schadensregulierung mit der gegnerischen Versicherung liegen. Daher kommt der Dokumentation eine wichtige Rolle zu und die Unfallskizze erweist sich als bedeutend, um die Situation einschätzen zu können. Fotos und ein aussagekräftiger Unfallbericht runden die Beweisdokumentation ab. Im Falle der eigenen Unschuld können Sie zudem einen Kfz-Sachverständigen einschalten. Das durch ihn erstellte Gutachten wird den Schaden zahlenmäßig ausdrücken und Ihre finanziellen Forderungen konkretisieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Überblick: Das gehört in eine aussagekräftige Unfallskizze

  • Straßenverlauf der Unfallstelle (bei mehrspurigen Straßen sollten alle Spuren erkennbar sein).
  • Straßenschilder und Ampeln (besonders bei einem Unfall an einer Kreuzung), wenn sie für den Unfallhergang von Bedeutung sind, z. B. bei Missachtung von Verkehrsregeln.
  • Exakte Position aller beteiligten Fahrzeuge und deren Fahrtrichtung. Jedes Fahrzeug muss seinem Halter eindeutig zugeordnet werden (hierzu lassen sich unterschiedliche Farben oder Nummern verwenden). Auch die Kennzeichen sollten visualisiert werden.
  • Gebäude, Bäume oder sonstige Hindernisse auf / neben der Straße, falls diese einen Einfluss auf den Unfallhergang haben.
  • Position von Augenzeugen, falls vorhanden.
  • Fußgänger, wenn diese einen unmittelbaren Einfluss auf das Unfallgeschehen hatten.

Versicherung will Unfallskizze: Diese Aspekte sind zu beachten!

Dass die gegnerische Versicherung eine Unfallskizze sehen will, liegt in der Natur der Sache. Letztlich handelt es sich um eine Notwendigkeit, denn ohne ein „Bild“ vom Unfallhergang wird sie den Schaden nicht regulieren können.

Ist eine Unfallskizze Pflicht?

Nein, eine unmittelbare Pflicht gibt es nicht. Bedenken Sie aber, dass Sie im eigenen Interesse handeln und mit einer aussagekräftigen Dokumentation alles dafür tun, Ihre finanziellen Interessen zu wahren. Ohne eigene Skizze kann es schwerer werden, die Schadensregulierung zügig voranzutreiben.

Unfallskizze von der Polizei anfertigen lassen?

Ja, das kann eine gute Lösung sein. Die zum Unfallort gerufenen Polizeibeamten fertigen auf dem Unfallbericht meistens eine Skizze an, aus der das Geschehen hervorgeht. Im Unfallbericht der Polizei können sich Hinweise zur Schuldfrage finden, was im Einzelfall für die anstehende Schadensregulierung sehr bedeutend sein kann. Eine Pflicht, die Polizei zum Unfallort zu rufen, gibt es nur bei schweren Unfällen mit Verletzten.

Unfallskizze & Unfallbericht: Eine dokumentierende Einheit für die Schadensabwicklung!

Wenn Sie nach Vordrucken / Formularen für einen Unfallbericht suchen, enthalten diese eigentlich immer Raum für eine individuelle Unfallskizze. Hieran erkennen Sie, dass eine Skizze ein wichtiger Teil des Unfallberichts ist. Zusammen ergeben sie ein aussagekräftiges und beweissicherndes Dokument. Insofern lohnt es sich, für den Notfall immer ein Formular für einen Unfallbericht im Handschuhfach zu haben. Sie können zunächst alles Wichtige für die Skizze festhalten und diese zu Hause in eine aussagekräftige Form bringen.

Unfallzeichnung: Vorteile einer Skizze

Hier sind wir wieder beim Sprichwort aus dem ersten Satz: Die Visualisierung macht in wenigen Sekunden klar, was passiert ist und wer in welcher Form beteiligt war. Falls alle relevanten Informationen in einer Unfallskizze berücksichtigt sind, lassen sich schnell Rückschlüsse auf die Schuldfrage schließen.

Ohne Skizze müsste alles schriftlich erklärt werden. Die Versprachlichung birgt aber immer die Gefahr, subjektive Bewertungen einzubauen, die fehl am Platz sind. Eine Zeichnung hingegen ist immer neutral, was für eine aussagekräftige Dokumentation von großer Bedeutung ist.

Unfallskizze mit Vorlage erstellen: Hier downloaden, ausdrucken und im Handschuhfach deponieren

kfz gutachter raiolo unfallbericht - Unfallskizze richtig anfertigen: So zeichnen Sie ein aussagekräftiges Bild für die Beweissicherung
Unfallskizze innerhalb des Unfallberichts

Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Unfallbericht inkl. Platz für eine Skizze herunterzuladen. Deponieren Sie zwei Kopien im Handschuhfach, um bei einem Unfall immer perfekt für die Beweisdokumentation gerüstet zu sein.

Wenn Sie der Ansicht sind, nicht zeichnen zu können oder dies nur bedingt zu wollen, können Sie weiter unten andere, digitale Alternativen prüfen. Eine Unfallskizze lässt sich auch online erstellen und Google Maps kann ebenfalls eine aussagekräftige Basis für ein Bild vom Unfallgeschehen sein.

Unfallskizzen für bestimmte Situationen: So sind Sie für alle (Un)fälle gerüstet!

1. Unfallskizze für Parkplatz:

Wenn Sie einen Unfall auf einem Parkplatz hatten, dann sollten Sie auf der Skizze alle Fahrzeuge rund um die Unfallstelle einzeichnen. Markieren Sie die Positionen der beteiligten Autos sowie deren Fahrtrichtung. Es reicht nicht, nur die beiden Autos auf der Skizze einzuzeichnen. Falls ein Unfallbeteiligter ausweichen musste, ist das mögliche Hindernis kenntlich zu machen.

2. Unfallskizze bei Auffahrunfall:

Hier sollten alle individuellen Details, die zum Unfall geführt haben, Berücksichtigung finden. Jede Unfallskizze sollte so individuell wie möglich sein. Insofern ist zu prüfen, inwiefern es sich um eine standardisierte Situation handelt. Der Klassiker: Hintermann bremst zu spät und kracht ins Heck.

3. Unfallskizze nach Wildunfall:

Beachten Sie, dass bei einem solchen Unfall immer zuerst die Unfallstelle abzusichern ist, bevor Sie weitere Schritte unternehmen. Bei einem Wildunfall wenden Sie sich an die Polizei und mit deren Hilfe auch an den zuständigen Forstbeamten oder Jäger. Abgesehen von Fotos, Unfallbericht und Skizze brauchen Sie für dieses Szenario ferner eine Wildunfallbescheinigung, um den Schaden mit Ihrer Versicherung abwickeln zu können.

4. Unfallskizze für Autobahn:

Bei einem Unfall auf der Autobahn sollten Sie darauf achten, dass der mehrspurige Straßenverlauf zu erkennen ist. Zudem muss deutlich werden, wo sich welches Fahrzeug der Unfallbeteiligten befunden hat und in welche Richtung es gefahren ist. Umliegende Fahrzeuge sind zu berücksichtigen. Das kann bei einer mehrspurigen Autobahn ziemlich schwierig sein, zumal es sich nur um einen kurzen Moment handelt. Eventuell lassen Sie daher die Unfallskizze eventuell besser von erfahrenen Polizeibeamten erstellen.

Tipps: So erstellen Sie eine richtig gute Unfallskizze!

Das Zeichnen einer Unfallskizze gelingt Ihnen leicht, wenn Sie sich an die eingangs geschilderten Tipps und Hinweise halten. Wenn Sie die Skizze nicht völlig frei zeichnen möchten, können Sie sich eine Vorlage ausdrucken und nutzen. Mittlerweile gibt es sogar einige Möglichkeiten, eine Unfallskizze online zeichnen zu können.

Welche Elemente gehören auf Unfallskizzen? Das sollte sichtbar sein!

Neben beteiligten Fahrzeugen, Verkehrsschildern, Straßenschildern, Ampeln, Gebäuden, Hindernissen und der Position von Zeugen sollten Sie auch Symbole wie Pfeile einbinden. Mit solchen wichtigen Details können Sie die Richtung der Fahrzeuge und auch einen plötzlichen Richtungswechsel kenntlich machen. Sie bringen so Bewegung in das statische Bild!

Verkehrszeichen sollten Sie auf jeden Fall berücksichtigen, da sich aus Vorfahrtregeln unmittelbare Hinweise auf die Schuldfrage ergeben. Nebenstraßen oder entferntere Gebäude stellen Sie nur dar, wenn es für den Blickwinkel etwaiger Zeugen eine Bedeutung hat.

Gut zu wissen: So bringen Sie „Bewegung“ in eine Unfallskizze

Bei einem komplexen oder sehr dynamischen Unfallgeschehen (z. B. auf der Autobahn) kann es Sinn machen, mehrere Skizzen von der Ausgangssituation bis zur Endposition anzufertigen. So wird beim Vergleich deutlich, wie sich die Fahrzeuge bewegt haben bzw. wie es zu dem Unfall gekommen ist. Meistens sollten 3 Skizzen für die Schadenmeldung ausreichen, wobei die Basis ja immer die gleiche ist.

Unfallskizze zeichnen mit Google Maps

Die Position des Unfallgeschehens haben Sie zur Hand. Also könnten Sie den Ort auch auf Google Maps suchen und anschließend den Straßenabschnitt drucken. Eventuell vergrößern Sie ihn, um mehr Platz für Ihre Skizze zu haben. Von Vorteil ist, dass Sie nichts Wichtiges vergessen können bzw. die Straßen und deren Verlauf schon vorgegeben sind.

Per Mausklick eine Unfallskizze online zeichnen: Eine gute Alternative

Auf speziellen Seiten können Sie mit wenigen Angaben und einigen Mausbewegungen eine Skizze vom Unfallgeschehen online erstellen. Es ist also nicht unbedingt erforderlich, dass Sie zu Stift und Papier greifen. Machen Sie sich jedoch erst mit den Gestaltungsoptionen vertraut, damit nichts bei Ihren Zeichenversuchen verzerrt wird.

Weitere Tools und Softwarelösungen für digital erstellte Unfallskizzen prüfen

Im Zuge der rasanten Digitalisierung bieten immer mehr Versicherungen spezielle Apps als Kundenservice an. Prüfen Sie, ob Ihre Versicherung eine solche App ebenfalls im Angebot hat. Damit lassen sich nicht nur Schadenmeldungen erstellen und Hilfestellungen nutzen: Einige Versicherungen bieten darin Tools für die Dokumentation.

Auch eine Recherche im App-Store kann sich lohnen. Mittlerweile gibt es einige Apps für Autounfälle, die bei der Schadensdokumentation und somit auch bei der Anfertigung von Unfallskizzen sehr hilfreich sein können.

Typische Fehler: Das sollten Sie bei der Anfertigung einer Unfallskizze vermeiden

Falls Sie einen Vordruck verwenden, sollten Sie darauf achten, es nicht bei einem standardisierten Unfallbericht zu belassen. Jeder Unfall ist individuell und die auslösenden Faktoren können im Detail sehr unterschiedlich sein. Daher ist es wichtig, dass Sie Vorlagen mit Blick auf die Aussagekraft individualisieren oder direkt eine eigene Skizze mit den Hilfestellungen aus diesem Ratgeber erstellen. Falls Sie ohnehin Ihr Smartphone zur Hand haben, können Sie die Skizze auch online erstellen.

Sie sollten auf jeden Fall mit der Zeichnung am Unfallort beginnen, damit Ihnen alle Details präsent sind und sie sich örtlich orientieren können. Später, am heimischen Schreibtisch, fehlt Ihnen diese Orientierung und Sie können das ein oder andere eventuell auch gar nicht mehr richtig zuordnen. Das passiert vor allem, wenn Sie sich mehrere Tage Zeit lassen, bis Sie die Skizze anfertigen. Auch wenn der Unfallgegner es verlangt, so sollten Sie auf keinen Fall irgendeine Form von Schuldanerkenntnis unterschreiben.

Fazit: Alles Wichtige zur Erstellung von Unfallskizzen in der Zusammen­fassung

Sie konnten in diesem Ratgeber nachvollziehen, dass Unfallskizzen den Unfallbericht komplettieren und das Geschehen in sehr übersichtlicher Weise für Außenstehende visualisieren. Versicherungen und ggf. auch Richter legen großen Wert auf diesen zentralen Bestandteil der Dokumentation. Mit einer Vorlage im Handschuhfach sind Sie gut gerüstet, wobei Sie mittels Smartphone auch digitale Möglichkeiten nutzen können, um eine Skizze vom Unfallort online zu zeichnen.

kfz Gutachter hamburg Raiolo - Unfallskizze richtig anfertigen: So zeichnen Sie ein aussagekräftiges Bild für die Beweissicherung
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 040 – 60 59 08 56

E-Mail: info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 
22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen