Unfallgutachten: Unverzichtbar zur Wahrung Ihrer finanziellen Ansprüche

Ein Unfall, wie er auf den Straßen in Deutschland täglich tausendfach passiert, ist ein aufwühlendes Ereignis. Viele Unfallopfer begeben sich auf die Suche, um Antworten auf drängende Fragen zu finden. Und deshalb sind Sie bei Recherchen auch sehr wahrscheinlich hier gelandet! Ein Unfallgutachten ist die Grundlage für die exakte Schadensfeststellung. Als Geschädigter ist es unverzichtbar, um Ihre Ansprüche gegenüber der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers geltend zu machen.

Wenn es glücklicherweise nur bei einem Blechschaden geblieben ist, wollen Sie als Geschädigter ohne Schuld am Unfall mit Sicherheit eines nicht: Auf dem Schaden sitzen bleiben. Setzten Sie bei der Unfallbegutachtung auf einen erfahrenen Kfz Sachverständigen.

kfz Gutachter hamburg Raiolo op - Unfallgutachten

Jetzt kostenfreie Beratung!

Telefonisch von Montags bis Sonntags von 09:00 Uhr bis 23:00 Uhr für Sie erreichbar. Oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Unfallgutachten vom Kfz-Experten: Wir sorgen für Klarheit nach einem Unfall!

Für die Schadensabwicklung mit der gegnerischen Kfz-Versicherung ist ein Unfallgutachten eine unverzichtbare Basis. Sie sollten aber wissen, dass es keinen Automatismus für ein solches Unfallgutachten gibt. Es wird letztlich nur erstellt, wenn ein Unfallbeteiligter oder aber die eigene Versicherung es anfordern.

Sie haben im Falle der eigenen Unschuld das Recht, einen unabhängigen Kfz Unfallgutachter beauftragen zu können. Mit dem Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg steht Ihnen direkt nach dem Unfall eine umfassende sowie serviceorientierte Expertise zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt für die vorzunehmende Schadensregulierung nach einem Unfall: Wer Schadensersatzansprüche verlangt, muss die entstandenen Schäden genau dokumentierten können. Genau das leistet ein erfahrener Unfallgutachter mit seiner Arbeit.

Innerhalb von 60 Minuten vor Ort

Sie benötigen Hilfe oder hatten einen Verkehrsunfall? Wir sind innerhalb von 60 Minuten vor Ort.

In allen Hamburger Stadtteilen tätig

Wir sind in allen Hamburger Stadtteilen und Umland für Sie da

Bis 23:00 Uhr für Sie telefonisch erreichbar

Wir sind für Sie bis 23:00 Uhr telefonisch da

Profitieren Sie von unserem Netzwerk an Rechtsanwälten

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Fachanwalt für Verkehrsrecht

Ansprechpartner zwischen allen beteiligten Parteien

Wir behalten für Sie den Überblick und sind Ihr Ansprechpartner

Unfallgutachten: Das Wichtigste kurz & knapp in der Zusammenfassung

  • Ein Unfallgutachten ist eine unverzichtbare Grundlage, um den Schadensfall mit der Versicherung abwickeln zu können.
  • Es hat eine beweissichernde Funktion und kann im Zweifelsfall die Schuldfrage und Unfallhergang klären.
  • Im Gegensatz zu einem einfachen Kostenvoranschlag berücksichtigt ein Unfallgutachten Ihre finanziellen Interessen ganzheitlich, indem etwa die Wertminderung oder den Wiederbeschaffungswert berücksichtigt.
  • Die Kosten für die Gutachtenerstellung richten sich nach der Schadenshöhe und somit dem Arbeitsaufwand. Es kommt ein mit der Schadenshöhe abfallender Prozentsatz für die Berechnung zur Anwendung.
  • Sie sind unverschuldet in einen Unfall verwickelt? Dann muss die gegnerische Versicherung die Kosten übernehmen (dies gilt auch für Anwaltskosten, ggf. einen Leihwagen oder einem Nutzungsausfall).
kfz gutachten beispiel - Unfallgutachten

Geschädigter bei einem Autounfall? Darauf sollten Sie achten.

Bleiben Sie ruhig

Handeln Sie nicht voreilig und bewahren Sie die Ruhe nach einem Verkehrsunfall. Andernfalls kann es im Nachhinein für Sie sehr teuer werden.

Sie haben die Wahl

Es steht Ihnen frei, einen Sachverständigen Ihrer Wahl zu beauftragen. Auch wenn die Versicherung bereits ohne Ihre Zustimmung einen Sachverständigen beauftragt hat.

Ihr Recht

Behalten Sie als Geschädigter die Abwicklung des Unfallschadens in Ihrer Hand. Dies steht Ihnen rechtlich zu und sollte von Ihnen auch wahrgenommen werden.

Rechtsanwaltskosten

Um Ihre Ansprüche geltend zu machen, steht es Ihnen als Geschädigten frei, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Die Anwaltskosten hat die Versicherung des Unfallverursachers zu tragen.

Wann Sie ein Unfallgutachten benötigen und was es zu beachten gilt

Nach einem Verkehrsunfall ohne eigenes Verschulden sollten Sie ein Unfallgutachten zeitnah anfordern, um den Sachschaden exakt beziffern zu können. Liegt kein wirtschaftlicher Totalschaden vor, so lässt sich anhand der im Unfallgutachten bezifferten Summe zeitnah eine fachmännische Reparatur durchführen.

Nur ein Unfallgutachten zeigt zahlenbasiert, ob sich eine Reparatur lohnt oder Sie den darin ermittelten Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert ausgezahlt bekommen.

Ist die Schuldfrage nicht geklärt und kommt es womöglich vor Gericht zu einem Zivilprozess, dann haben Sie ggf. einen Beweis für Ihre Einschätzung der Dinge zu erbringen. Ein Unfallgutachten kann dieser entscheidende Beweis sein, um Unfallhergang und Schadensbild auf Plausibilität zu überprüfen. Nach einem Unfall ist es häufig so, dass der Unfallgegner (plötzlich) etwas anderes behauptet: Ein Unfallgutachter ist in dieser Hinsicht völlig neutral und faktenorientiert. Kfz-Versicherungen schenken diesem Dokument ebenso viel Bedeutung wie Gerichte bei ihrer Urteilsfindung.

Sie sollten dementsprechend darauf achten, dass der ausgewählte Unfallgutachter fachkundig ist und die notwendigen Qualifikationen sowie Berufserfahrungen mitbringt. Je besser der Unfallgutachter diese Voraussetzungen erfüllt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die gegnerische Versicherung das Unfallgutachten beanstandet. Mit dem Kfz Sachverständigen Raiolo in Hamburg setzen Sie auf unabhängiges Expertenwissen, das bei vielen Versicherungen in der Regulierungspraxis ein hohes Ansehen genießt.

Unfallgutachter in Ihrer Nähe: Unser Fachwissen, Ihr Vorteil!

kfz gutachter raiolo siegel - Unfallgutachten

Es ist keine gute Idee, die Regulierung nach einem Unfall ganz in die eigenen Hände nehmen zu wollen. Bedenken Sie den Zeitaufwand und die vielen Details und Vorgehensweisen von Versicherungen. Mit dem Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg setzen Sie vom Unfallort aus auf Expertenwissen.

Sie genießen den Vorteil, dass die komplette Schadensabwicklung (inklusive der Erstellung eines Unfallgutachtens) in erfahrenen Händen liegt. Und falls sich Versicherungen zu irgendeinem Zeitpunkt querstellen, kann ein Fachanwalt für Verkehrsrecht aus dem Netzwerk unverzüglich für Sie aktiv werden.

Häufig gestellte Fragen zum Unfallgutachten:

1. Was beinhaltet ein Unfallgutachten?

Mit dem Ziel der Beweissicherung und der exakten Dokumentation des Schadens geht der Unfallgutachter mit seiner Arbeit auf folgende Faktoren gezielt ein:

  • Feststellung und Dokumentation von Unfallschäden (ggf. auch Vorschäden)
  • Berücksichtigung aller relevanten Fahrzeugmerkmale (z.B. Sonderausstattung)
  • Sicherstellung von Beweisen
  • Unfallrekonstruktion
  • Herleitung der Reparaturkosten
  • Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Reparatur
  • Bestimmung von Wiederbeschaffungswert und Restwert
  • Berücksichtigung der merkantilen Wertminderung
  • Aussagen zur Reparaturdauer (wichtig für Mietwagenbezug oder Nutzungsausfall)

2. Was kostet ein Unfallgutachten?

Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Die Gutachterkosten hängen unmittelbar von der Schadenshöhe ab und werden mit einem prozentualen Wert bestimmt. Je größer der Schaden, desto teurer wird das Unfallgutachten. Das ist letztlich verursachungsgerecht, denn bei einem größeren Schadensfall hat der Unfallgutachter mehr Arbeit.

Viele Unfallgutachten bewegen sich in einem Rahmen zwischen 500 und 800 Euro. Die Kosten für die Gutachtenerstellung haben Sie als Geschädigter jedoch NICHT zu tragen! Sie brauchen auch nicht in Vorleistung treten. Bei einem Haftpflichtschaden fallen für Sie keine Kosten an.

3. Durch wen sollte ein Unfallgutachten erstellt werden?

Unbedingt durch einen qualifizierten und geprüften Unfallgutachter, der unabhängig agiert und somit in keine Interessenskonflikte verwickelt ist. Kundenbewertungen zeigen Ihnen, welche Erfahrungen andere Unfallopfer mit diesem Kfz Sachverständigen sammeln konnten.

4. Kann ein Unfallgutachten von der Versicherung abgelehnt werden?

Ja, unter bestimmten Umständen bestehen Möglichkeiten zur Beanstandung. Das kann der Fall sein, wenn der Gutachter offenkundig nicht die notwendige Sachkunde besitzt oder aber Interessen nur einseitig vertritt. Auch ein fehlerhaftes oder unvollständiges Unfallgutachten kann ein formaler Grund für eine Beanspruchung sein. In einem solchen Fall ist mit einer Nachbesichtigung durch die gegnerische Versicherung zu rechnen.

5. Warum sollte ich mich bei einem Unfall selbst um ein Unfallgutachten bemühen?

Um Beweise zu sichern, die Schuldfrage zu klären und um mit diesem Dokument Ihre Forderung gegenüber der gegnerischen Versicherung zeitnah durchsetzen zu können. Sie können den Schaden ohne ein Unfallgutachten nicht exakt beziffern, was aber notwendig für die Schadensregulierung ist.

6. Den Unfallgutachter der gegnerischen Versicherung abbestellen?

Ja, definitiv! Sie sollten diesen "Service" der Versicherung nicht nutzen, da eine einseitige Vertretung von Interessen zu befürchten ist. Nutzen Sie Ihre Möglichkeit, nach einem Unfall selbst aktiv zu werden und einen Unfallgutachter in Hamburg zu bestellen.

Was wird in einem Unfallgutachten geprüft?

Im Wesentlichen werden die Schäden durch den Unfall genau und die Lupe genommen, dokumentiert und schließlich in Form von Reparaturkosten beziffert. Ältere Vorschäden finden dabei Berücksichtigung. Reparaturdauer- und Weg der Reparatur werden festgelegt. Durch die Herleitung von Reparaturkosten sowie Wiederbeschaffungs- und Restwert entsteht eine zahlenbasierte Basis für die Schadensregulierung.

Nicht nur durch die Berücksichtigung der Wertminderung des Unfallfahrzeugs werden die Unterschiede zu einem einfachen Kostenvoranschlag deutlich: Ein Unfallgutachten hat Ihre finanziellen Interessen ganzheitlich im Blick. Das gilt auch für die Berücksichtigung des Zustandes des Fahrzeugs und besonderer Sonderausstattungen.

Ihre Rechte als Geschädigter bei einem Verkehrsunfall

Sie können, wie oben angedeutet, im Falle der eigenen Unschuld selber einen qualifizierten Unfallgutachter hinzuziehen. Trägt der Unfallgegner die volle Schuld, muss dessen Haftpflichtversicherung im Zuge der Schadensregulierung alle weiteren Kosten auch übernehmen. Zu denken ist etwa an einen Mietwagen, eine Nutzungsausfallentschädigung und die Übernahme von Kosten für einen Rechtsanwalt.

Falls Sie körperliche Schäden davongetragen haben, können Sie Schmerzensgeld als Option prüfen. In vielen Fällen können Sie Einfluss darauf nehmen, in welcher Werkstatt Ihr Fahrzeug repariert wird. Generell sind Sie nicht gezwungen, die Reparatur tatsächlich durchführen zu lassen. Sie können sich auch für die so genannte fiktive Abrechnung entscheiden und den Sachschaden auch auszahlen lassen.

Sie haben Fragen zu Ihren Rechten und wünschen sich eine persönliche Beratung? Mit dem Netzwerk rund um Kfz Gutachter Raiolo in Hamburg stehen Ihnen für alle Themen rund um den Unfallschaden Experten zur Verfügung.

Sachverstaendigenbuero Raiolo - Unfallgutachten

Ich helfe Ihnen im Schadenfall!

Zögern Sie bei einen unverschuldeten Unfall nicht, uns zu kontaktieren. Wir übernehmen für Sie die Abwicklung!

Soforthilfe vom unabhängigen Kfz-Gutachter im Großraum Hamburg nutzen!

Wenn Sie sich für das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg entscheiden, dann können Sie die folgenden Vorteile für sich nutzen:

  • Kfz-Techniker-Meister & zertifizierter Kfz-Gutachter
  • Direkte und unkomplizierte Abrechnung mit der Versicherung
  • Flexible Erreichbarkeit: Standorte in ganz Hamburg & Umland
  • Begutachtung des Unfallfahrzeugs noch am Unfallort
  • 24 Stunden Notfallnummer
  • Extra lange Bürozeiten für kundenfreundliche Erreichbarkeit
  • Unfallgutachter Raiolo ist auch am Wochenende für Sie da
  • Leistungsstarkes Netzwerk an Anwälten & Werkstätten
Oldtimergutachten KFZ Gutachter Rolls Royce - Unfallgutachten
lkw sachverstaendiger kfz gutachter raiolo hamburg - Unfallgutachten

Weitere Gutachten-Leistungen des Kfz Sachverständigenbüros Raiolo

Beim Team rund um Kfz Gutachter Raiolo in Hamburg sind Sie nicht nur nach einem Autounfall in guten Händen. Nutzen Sie eine große Bandbreite an Gutachten, um Werte für unterschiedlichste Fahrzeuge aussagekräftige beziffern zu lassen oder einen technischen Zustand zu dokumentieren:

Sachverständigen beauftragen: Haftpflichtschaden & Kaskoschaden

Was ist die Beauftragung und Kostenübernahme in puncto Unfallgutachten angeht, so gibt es bei einem Haftpflicht- bzw. Kaskoschaden deutliche Unterschiede. Grund genug, an dieser Stelle einen differenzierten Blick auf beide Szenarien zu werfen.

Schadengutachten Unfall Gutachter Hamburg - Unfallgutachten

Wer bei einem Haftpflichtfall den Unfallgutachter beauftragt?

Ein Haftpflichtfall ist gleichbedeutend mit der Tatsache, dass Sie keine Schuld am Unfallhergang tragen. Die Versicherung des Unfallverursachers hat für alle relevanten Kosten im Zuge der Schadensregulierung aufzukommen. Einen Unfallgutachter können Sie in einem Haftpflichtfall grundsätzlich selber frei wählen. Sie müssen sich nicht auf den von der Versicherung gestellten Gutachter einlassen!

Kaskofall: Wer beauftragt den Unfallgutachter?

Bei einem Kaskoschaden tragen Sie die Schuld oder zumindest eine Teilschuld. Ihre Kaskoversicherung braucht ein Schadensgutachten, um den Schaden beziffern und regulieren zu können. Sie wird daher ihr Weisungsrecht nutzen und einen Gutachter zur Unfallbegutachtung hinzuziehen. Sie müssen also nicht aktiv werden bzw. kann es sein, dass Sie auf den Kosten für ein eigens in Auftrag gegebenes Schadensgutachten sitzen bleiben.

Kosten entstehen für Sie in diesem Fall abgesehen von der vertraglich vorgesehenen Selbstbeteiligung in der Regel nicht. Ein Blick in die Versicherungsbedingungen Ihrer Police zeigt Ihnen konkret, was in einem Kaskofall geschieht.

Unfallgutachten Schaden Gutachter Hamburg - Unfallgutachten

Wir wissen genau, wie hoch der Unfallschaden ist! Sie auch?

Als Laie ist es unmöglich, die Höhe des Schadens aussagekräftig unter Berücksichtigung aller Faktoren zu bestimmen. Erfahrene Experten können mit einem Blick das Schadensausmaß schon grob einordnen und eine Aussage darüber treffen, ob es sich um einen Bagatellschaden handelt (dazu gleich noch mehr).

Nutzen Sie den umfassenden Experten-Service rund um die Erstellung eines Unfallgutachtens, um aussagekräftige Zahlen und somit Fakten für eine reibungslose Schadensabwicklung zu nutzen.

Bagatellschaden: Nicht immer ist ein Unfallgutachten nötig

Eine Ausnahme in Bezug auf die Notwendigkeit eines Unfallgutachtens stellen so genannte Bagatellschäden dar. Liegt der Unfallschaden in einem Bereich bis etwa 750 Euro, ist kein Unfallgutachten notwendig. Wenn sich beide Seiten einig sind und dies in einem Protokoll festhalten, kann ein einfacher Kostenvoranschlag für die Schadensregulierung reichen.

Eventuell kommt auch ein Kurzgutachten in Betracht. Bei sehr kleinen Blechschäden kann die Schadensregulierung im Falle der Einigkeit auch komplett ohne Kfz-Versicherung von statten gehen.

Wer übernimmt die Gutachterkosten und kommt für die Gutachtenerstellung auf?

Die Frage der Kostenübernahme für ein Unfallgutachten hängt unmittelbar mit der Schuld zusammen. Tragen Sie keine Schuld, so muss die Versicherung des Unfallgegners die Kosten komplett übernehmen. Sie brauchen also für das Schadengutachten nichts zahlen, obwohl Sie es in Auftrag geben dürfen.

In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) festgelegt, dass das Unfallgutachten ein Teil der Unfallkosten ist. Bei einem Kaskofall übernimmt die Kaskoversicherung in der Regel die Kosten, wobei die Regeln zur Selbstbeteiligung zu beachten sind.

Sie brauchen ein Unfallgutachten zur Schadensfeststellung und Schadensregulierung?

Dann nehmen Sie Kontakt mit Kfz Gutachter Raiolo in Hamburg auf. Durch eine Notfall-Hotline und sehr kundenfreundliche Bürozeiten auch am Wochenende können Sie schnell professionelle Hilfe nutzen und alles Notwendige in die Wege leiten!