auffahrunfall kfz gutachter hamburg - Auffahrunfall - Abwicklung, Kosten und mehr im Überblick

Auffahrunfall – Abwicklung, Kosten und mehr im Überblick

Von: Gabriel Raiolo - August 27, 2019

Der Auffahrunfall aufgrund eines zu geringen Abstands gehört zu den häufigsten Schadensarten im öffentlichen Straßenverkehr. Ein grundloses abruptes abbremsen an der Ampel ist ein weiterer häufiger Grund. Auch wenn es sich häufig nur um einen Blechschaden handelt, sind Betroffene direkt nach dem Unfall verunsichert. Die folgenden Informationen möchten Ihnen Sicherheit rund um den Auffahrunfall geben. Erfahren Sie durch uns, was es mit dem Anscheinsbeweis auf sich hat und in welchen Fällen die Zusammenarbeit mit einem professionellen Kfz Gutachter lohnt.

Übersicht der Inhalte:

  1. Was tun bei einem Auffahrunfall?
  2. Das sagt die Unfallforschung zu Auffahrunfällen
  3. Schäden bei einem Auffahrunfall richtig bewerten
  4. Schuldfrage bei einem Auffahrunfall
  5. Welche Strafe droht bei einem Auffahrunfall?
  6. Auffahrunfall in der Probezeit
  7. Wer zahlt den Autounfall?

Was tun bei einem Auffahrunfall?

Eine kleine Unaufmerksamkeit z.B. beim Spurwechsel oder abbremsen und schon ist es geschehen: Sie sind dem Vordermann aufgefahren oder Ihr Hintermann hatte zu wenig Abstand und ist der Unfallverursacher. Das Wichtigste zuerst: Geraten Sie bei nicht in Panik und verhalten Sie sich ruhig. Folgen Sie unseren Schritten rund um den Auffahrunfall:

Steigen Sie aus und sichern Sie die Unfallstelle ab. Beachten Sie dabei, dass Sie zuallererst den Warnblinker einschalten! Anschließend sollten Sie ein Warndreieck (Sicherheitsabstand je nach Straßenlage) aufstellen. Bevor Sie jedoch mit der ersten Absicherung der Unfallstelle beginnen, ziehen Sie eine Warnweste an! Mit diesen ersten Schritten, geht keine Gefahr mehr für andere Verkehrsteilnehmer von der Unfallstelle aus. Dieses Vorgehen reduziert die Gefahr, dass andere Autofahrer auf die Unfallstelle auffahren. Ohne die Absicherung der Unfallstelle begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, die mit wenigstens 30 Euro geahndet wird.

  1. verhalten Sie sich ruhig und bewahren Sie die Ruhe
  2. schalten Sie den Warnblinker ein
  3. bei Personenschaden erste Hilfe leisten und den Notruf anrufen
  4. Warnweste anziehen
  5. je nach Situation das Warndreieck mit entsprechendem Sicherheitsabstand aufstellen
  6. bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn oder sogar einem Kettenauffahrunfall mit mehreren Autos, achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zu Straße während Sie warten

Kommen Sie mit Ihrem Unfallgegner ins Gespräch und füllen Sie gemeinsam den europäischen Unfallbericht aus. Hierdurch erhalten Sie Ihre gegenseitigen Adressen und Daten des jeweiligen Versicherers. Im Unfallbericht sollten Sie den Unfallhergang skizzieren und erste erkennbare Sachschäden dokumentieren. In keinem Fall sollten Sie mündlich oder schriftlich ein Schuldbekenntnis abgeben. Aufgrund der angespannten Situation nach einem Unfall, kann keine Einschätzung der Schuld getroffen werden.

Bei einem Auffahrunfall wird der Anscheinsbeweis zu einem wichtigen Anhaltspunkt, gerade beim Auffahren auf ein parkendes oder unbewegtes Fahrzeug.

Falls kein Unfallgegner vorhanden ist oder dieser eine Fahrerflucht begangen hat, rufen Sie die Polizei. Dies gilt auch, wenn Sie sich mit Ihrem Unfallgegner nicht einig werden und dieser nicht den Unfallbericht ausfüllen möchte.

Stellen Sie Beweismittel sicher, vor allem durch Fotoaufnahmen mit einer Digitalkamera oder Ihrem Handy. Selbst wenn es sich nur um einzelne Kratzer oder Schrammen handelt, sollten diese gut aufgenommen werden. Dies hilft später bei der schnellen Abwicklung des Unfalls mit der gegnerischen Versicherung.

Nehmen Sie zuletzt Kontakt zur gegnerischen Versicherung (als Geschädigter) oder zur eigenen Versicherung (bei der Verursachung) auf. Im Idealfall ist beides zu empfehlen, wenn die Schuldfrage zwischen den Unfallbeteiligten zuerst nicht eindeutig zu klären ist. Oft einigen sich die Versicherer untereinander, wobei diese nicht selten das Fachurteil eines Kfz Gutachters abwarten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das sagt die Unfallforschung zu Auffahrunfällen:

Ein ADAC Unfallbericht von 2011 hat Zusammengänge bei Auffahrunfällen genauer untersucht. So ist laut dem Bericht das Auffahren mit zu geringem Abstand auf Platz zwei, der 10 häufigsten Unfallursachen bei PKW-Unfällen.

Zu unterscheiden ist dabei, dass es deutliche Unterschiede bei Auffahrunfällen bei PKW und LKW bzw. Transportern gibt. Bei LKW-Fahrzeugen ist der zu geringe Abstand zum Vordermann der häufigste Grund für Unfälle im Verkehr.

Dies ist nicht verwunderlich! Aufgrund längerer Fahrzeiten ist die Unfallgefahr groß. Durch Ablenkungen entsteht Unaufmerksamkeit die zu schwerwiegenden Unfällen führt. Je nach Geschwindigkeit und Fahrzeuggewicht mit verheerenden Folgen.

Interessant zudem: Die Verursacher bei Auffahrunfällen sind zu 73% männliche Fahrer! Im Vergleich zu anderen Unfallarten besteht hier ein Unterschied. Männliche Fahrer sind hier zu 66% der Unfallverursacher. Auffallend auch das Alter der Fahrer! Die Schuld von Auffahrunfällen haben mit 81% erfahrenere (ab dem Alter von 25 Jahren) Autofahrer. Dabei sollte man meinen, dass besonders erfahrenere Fahrer vorausschauend fahren.

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Auffahrunfall - Abwicklung, Kosten und mehr im Überblick

Schäden bei einem Auffahrunfall richtig bewerten

Egal ob bei einem Auffahrunfall einen Totalschaden oder ein kleiner Kratzer entstanden ist – eine seriöse Schadensbewertung für die Abwicklung ist notwendig. Keine Versicherung möchte nach einem Auffahrunfall zu hohe Reparaturkosten zahlen, auch für Sie als Unfallgeschädigten ist die Beauftragung eines Kfz Gutachters oft sinnvoll.

Handelt es sich lediglich um einen Bagatellschaden, ist die Abwicklung des Schadens gemäß Kostenvoranschlag einer KFZ-Werkstatt oder Kurzgutachtens ein gängiger Weg. Die Versicherungen kennen typische Schadensarten mit ihren jeweiligen Kosten und werden diese dem Geschädigten erstatten. Je größer der Schaden ist, umso eher ist die Zusammenarbeit mit einem Experten wie dem Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Hamburg Raiolo empfehlenswert.

Alleine ein Kfz Gutachter kann nach einem Auffahrunfall Schaden und Unfallhergang seriös und korrekt abschätzen. Mit seinen professionell erstellten und rechtlich einwandfreien Kfz Gutachten gibt er Versicherungen klare Anhaltspunkte für die Schadensregulierung. Hierdurch müssen Sie als Geschädigter nicht fürchten, zu wenig von der gegnerischen Versicherung zu erhalten. Die Kosten für den Kfz Sachverständigen übernimmt dabei die Haftpflichtversicherung des Schädigers.

Schuldfrage bei einem Auffahrunfall klären

Bei den meisten Auffahrunfällen ist auf den ersten Blick deutlich, wer wem aufgefahren ist und die Schuld am Unfall trägt. Auch wenn Sie dies nicht explizit am Unfallort zugeben sollten, gilt sehr oft der Anscheinsbeweis als offensichtliche Kausalität der Ereignisse auf den ersten Blick. Dies werden spätestens die Polizei oder die beteiligten Versicherungen so bestätigen.

In manchen Fällen herrscht jedoch von Beginn an Unklarheit. Vor allem der Auffahrunfall durch abruptes Bremsen des Vordermanns oder bei Überschreiten einer Geschwindigkeitsbegrenzung sorgt häufig für Diskussionen. Bei solchen Unfallarten gilt bei einem Auffahrunfall oft eine Teilschuld für beide Seiten. So legte ein jüngeres Gerichtsurteil (Landgericht Saarbrücken: AZ: 13 S 67/15) eine Teilschuld von zwei Dritteln bei einer Autofahrerin fest, die abrupt vor einer grünen Ampel abbremste und hierdurch selbst einen Auffahrunfall erlitt. Sollte der Vorausfahrende also durch eine Vollbremsung den Auffahrunfall verursachen, besteht hier mitunter eine Teilschuld des Vorausfahrenden.

Sofern Sie einen Auffahrunfall mit allen Folgen und Konsequenzen nicht eindeutig abschätzen können, ist die Erfahrung eines Kfz Gutachters umso wichtiger. Dieser berät neben einer professionellen Abschätzung des Schadens rund um das Thema Schuldfrage. Aus Erfahrung heraus zeigen auch wir Ihnen als Kfz Sachverständigenbüro in Hamburg, in welchen komplizierten Situationen eine Teilschuld anzunehmen ist und wie ein Kfz Gutachten Sie vor der kompletten Schuldübernahme bei einem Auffahrunfall schützen kann.

Welche Strafe droht bei einem Auffahrunfall?

Bei einem Auffahrunfall handelt es sich um ein Delikt mit vergleichsweise günstigen Bußgeldern. So müssen Sie lediglich ein Bußgeld zwischen 30 oder 35 Euro fürchten, wenn Sie eine Ordnungswidrigkeit wie die Absicherung des Unfallortes oder die Beseitigung von Unfallspuren vornehmen. Drei Punkte in Flensburg erhalten Sie, wenn Sie Fahrerflucht begehen. Selbst bei einer kleinen Schramme müssen Sie die Polizei rufen, falls Sie auch nach längerem Warten nicht auf den Besitzer des geschädigten Fahrzeugs treffen.

Bei einem Auffahrunfall mit Personenschaden kommt es im Regelfall zur Verhandlung vor einem Verkehrsgericht. Hier wird ein angemessenes Schmerzensgeld für den oder die Geschädigten ermittelt. Gerade hier ist es wichtig, die Schuldfrage eindeutig zu klären und mit einem Kfz Sachverständigen zusammenzuarbeiten. Ansonsten willigen Sie vielleicht in die Zahlung eines Schmerzensgeldes von vielen Tausend Euro ein, ohne den Auffahrunfall in diesem Umfang verantwortet zu haben.

Jetzt nur die Ruhe bewahren! Gerne vermitteln wir Ihnen bei Bedarf einen Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Wenn Sie selbst Opfer bei einem Autounfall mit Personenschaden sind, suchen Sie zeitnah nach dem Unfall einen Unfallarzt oder eine Unfallklinik auf. Hier herrscht große Erfahrung mit typischen Symptomen und Verletzungen, die bei einem Autounfall eintreten. Der Arzt wird Ihnen fachlich einwandfrei alle Belege über Rückenschmerzen, Nackenschmerzen sowie zu erwartende gesundheitliche Folgen erstellen, die Sie für die Gerichtsverhandlung benötigen. Dies gilt im Extremfall auch für das Schmerzensgeld bei einem Auffahrunfall in der Schwangerschaft.

Typische Verletzungen des Auffahrenden Hintermanns befinden sich am Kopf, Brust oder Becken / Bein. Der Autofahrer der den Heckschaden bei einem Auffahrunfall erlitten hat, klagt häufig über Verletzungen an der Wirbelsäule, Kopf- oder Brustbereich.

Zu guter Letzt: Übernimmt die KFZ-Haftpflichtversicherung die Schadenskosten, werden Sie hochgestuft und zahlen ab dem nächsten Jahr höhere Versicherungsbeiträge. Gerade bei einem Bagatellschaden ist deshalb zu überlegen, ob dieser nicht aus privater Tasche beglichen werden sollte.

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Auffahrunfall - Abwicklung, Kosten und mehr im Überblick

Auffahrunfall in der Probezeit

Viele Verkehrsanfänger haben große Sorgen, durch einen Auffahrunfall in der Probezeit ihren frisch erstandenen Führerschein wieder zu verlieren. Diese Sorgen sind jedoch bei einem einfachen Unfall ohne Personenschaden unbegründet. Handelt es sich um ein erstmaliges Vorkommen, verlängert sich die Probezeit von zwei auf vier Jahre und Sie belegen ein Aufbauseminar, weitere Folgen sind nicht zu fürchten.

Bei mehr als einem Verstoß oder einem schwerwiegenden Auffahrunfall sind größere Konsequenzen zu fürchten. Hier kommt es zunächst zu einer Verwarnung und der Empfehlung zu einer verkehrspsychologischen Beratung. Bei einem weiteren Verstoß kommt es zum Führerscheinentzug.

Wer zahlt den Autounfall? Gewinnen Sie Sicherheit!

Jeder Unfall ist mit Sorgen verbunden, ob neben den Mühen der Reparatur weitere Kosten auf Sie zukommen. Vielleicht fürchten Sie teure Ausgaben für einen Rechtsanwalt bzw. Fachanwalt für Verkehrsrecht und den Prozess vor einem Verkehrsgericht. Mit einem Kfz Gutachten für Ihren Auffahrunfall oder jede andere Art von Verkehrsunfall gewinnen Sie Sicherheit, was Sie erwarten. Vor allem verhindern Sie, teures Geld für Reparaturkosten des Unfallgegners zu zahlen, obwohl dieser eine Teilschuld trägt. Wir stehen Ihnen als Experten nicht nur für die reine Sachbewertung Ihres Fahrzeugs zu Seite, sondern beraten Sie auch bei allen Fragen rund um den erlittenen Autounfall.

Mit einem Kfz Gutachter Schäden am Auto und Kosten abklären

Das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Hamburg Raiolo ist Ihr verlässlicher Partner rund um Gutachten und fachkundige Beratung für Verkehrsdelikte aller Art. Ein einfacher Anruf genügt, um mit unseren Experten in Kontakt zu treten und sich zeitnah rund um Ihren erlittenen Auffahrunfall beraten zu lassen.

Fürchten Sie keine teuren Kosten für die Begutachtung Ihres Unfallfahrzeugs, die im Regelfall an die Versicherung des Schädigers weitergegeben werden. Wir freuen uns über Ihr Vertrauen.

kfz Gutachter hamburg Raiolo - Auffahrunfall - Abwicklung, Kosten und mehr im Überblick
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 
040 – 60 59 08 56

E-Mail: 
info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 
22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen