Werkstattbindung - Wissenswertes zur Werkstattbindung: Diese Vor- und Nachteile sollten Sie kennen!

Wissenswertes zur Werkstattbindung: Diese Vor- und Nachteile sollten Sie kennen!

Von: Gabriel Raiolo - September 9, 2020

Sie hatten einen Unfall mit Ihrem Fahrzeug oder lediglich einen Glasschaden? Nun wollen Sie Ihren Wagen schnellstmöglich zur Reparatur bringen. Noch bevor die Reparaturkosten feststehen, fragen Sie sich: Darf ich das Auto in jeder Werkstatt reparieren lassen? Muss es eine autorisierte Werkstatt sein? Was hat es mit der Werkstattbindung auf sich? Was muss ich bei einer Kaskoversicherung als Geschädigter beachten, was gilt bei einem unverschuldeten Unfall?

Hier finden Sie kompakte Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Werkstattbindung.

Häufig gestellte Fragen zur Werkstattbindung:

Ist die Werkstattbindung sinnvoll?

Das lässt sich nicht pauschalisieren. Wenn Sie von günstigeren Beiträgen profitieren wollen, ja. Wenn der Autohersteller allerdings strikte Vorgaben macht, liegen Sie mit einer Bindung nicht richtig. Denn bei einem Neuwagen kann für die Garantie eine Vertragswerkstatt vorgeschrieben werden. Dies gilt allerdings nicht für Gebrauchtwagen (Urteil vom 25.09.2013, Bundesgerichtshof, Az.: VIII ZR 206/12). Für Leasingfahrzeuge ist diese Form der Versicherung nicht möglich. Bei einem Finanzierungsvertrag muss der Versicherungsnehmer die Bedingungen im Vertrag prüfen.

Was bedeutet Werkstattbonus?

Das ist eine alternative Bezeichnung, mit der Versicherungsunternehmen oft werben. Auch auf den Begriff “Werkstatttarif” könnten Sie stoßen. Ein Vergleich der Marktpreise / Versicherungskonditionen kann sich auszahlen!

Wie hoch ist der Rabatt bei Vertragsabschluss mit Werkstattbindung?

Das kann von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein. Im Allgemeinen ist die Kfz-Versicherungsprämie erfahrungsgemäß ca. 10 bis 20 Prozent günstiger.

Kann man die Werkstattbindung umgehen?

Ja, aber nur, wenn Sie sich ausdrücklich für eine Police ohne Werkstattbindung entscheiden. Ansonsten müssten Sie damit rechnen, dass der Versicherer die Kosten einer anderen Werkstatt nicht übernimmt. Auch Vertragsstrafen lassen sich in diesem Szenario nicht ausschließen!

Was bedeutet “mit Werkstattservice”?

Das sollten Sie mit Blick auf das Angebot der jeweiligen Kfz-Versicherung ganz genau prüfen. Viele Versicherungen machen einen solchen Tarif mit Zusatzleistungen wie einem Abhol- oder Bringservice attraktiver. Dass der Versicherungsnehmer ein Ersatzfahrzeug nutzen kann, ist eine weitere Möglichkeit, den Vertrag schmackhaft zu machen.

Kann mir eine Versicherung die Werkstatt vorschreiben?

Bei einer Kaskoversicherung (Teilkasko / Vollkasko) ja, wenn Sie sich bewusst für einen Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung entschieden haben. Bei einem unverschuldeten Unfall sind die Vorgaben der gegnerischen Versicherung in aller Regel nicht bindend.

Ist ein Rabattschutz sinnvoll und wie hoch sind die Kosten?

Nach einem Unfall droht die Hochstufung, Sie verlieren die bis dato genutzte Schadenfreiheitsklasse. Eine Police mit Rabattschutz ist ein wirksames Mittel, um sich dagegen zu schützen, denn es drohen langfristig höhere Beiträge über viele Jahre. Allerdings macht dieser Schutz die Prämie ebenfalls teurer. Laut Finanztipp ist bei dieser Vereinbarung  mit Mehrkosten von etwa 17 Prozent zu rechnen. Nicht zu vergessen ist die Selbstbeteiligung bei einem Schaden am Fahrzeug.

Das könnte Sie auch interessieren:

Freie Werkstattwahl nach einem Schaden? Das sollten Sie zur Einordnung wissen

Oft arbeitet eine Autoversicherung mit einer festen Partnerwerkstatt zusammen, um die Konditionen (Schadenshöhe) langfristig vorteilhaft zu gestalten. Die Vertragswerkstatt darf sich auf eine konstant gute Auftragslage freuen. Natürlich kann diese Werkstatt fachlich sehr qualifiziert sein, sodass in dieser Hinsicht keine großen Nachteile zu sehen sind.

Problematisch wird dieser besondere Versicherungstarif mit einer Werkstattbindung spätestens dann, wenn es sich um ein Leasingauto handelt. Dazu lesen Sie später mehr.

Definition Werkstattbindung: Wo findet die Kfz-Reparatur statt?

Entscheidet sich der Fahrzeughalter für einen Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung, dann darf ein Kaskoschaden nach einem Unfall nur in einem bestimmten Reparaturbetrieb instandgesetzt werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Versicherungsnehmer eine Police mit Vollkasko oder Teilkasko abgeschlossen hat. Bei unverschuldeten Unfällen kann eine Kfz-Werkstatt der Wahl aufgesucht werden. Der Versicherer des Unfallgegners hat für die Reparaturkosten aufzukommen.

Bei Verträgen mit Werkstattbindung profitiert der Versicherungskunde von einer günstigeren Prämie.

Werkstattbindung: Anders sieht es bei einem Schaden im Haftpflichtfall

Sind Sie der Unfallgeschädigte und tragen keine Schuld, können Sie Ihren Wagen in aller Regel in der Werkstatt Ihrer Wahl reparieren lassen. Das kann z. B. notwendig sein, um bestimmte Garantien für Ihr Fahrzeug nicht in Gefahr zu bringen. Nutzen Sie Ihr Recht, sich nach einem unverschuldeten Unfall an einen Kfz Gutachter zu wenden. Er wird Ihnen den genauen Reparaturweg mit seiner Expertise aufzeigen können. Zudem beziffert er aussagekräftig die Schadenshöhe.

Rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 040 / 60 59 08 56 an, das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg steht Ihnen auch am Wochenende zur Verfügung.

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Wissenswertes zur Werkstattbindung: Diese Vor- und Nachteile sollten Sie kennen!

Vor- & Nachteile der Werkstattbindung: eine individuelle Gewichtung erleichtert die Entscheidung

Ein klarer finanzieller Vorteil der Werkstattbindung ist, dass die Prämie der Versicherer um bis zu 20 Prozent günstiger ausfallen kann. Auf die Jahre gesehen, lässt sich für die Versicherten eine beträchtliche Summe sparen. Viele Partnerwerkstätten sind technisch absolut versiert und teils zertifiziert, sodass in dieser Hinsicht nicht mit qualitativen Einbußen zu rechnen ist. Hinzu kommt, dass Sie mit einer Garantie auf die Arbeiten rechnen können. Vertraglich vereinbarte Zusatzleistungen (Ersatzfahrzeug etc.) können die Option der Werkstattbindung attraktiv erscheinen lassen.

Nachteilig zu sehen ist gerade im ländlichen Raum, dass die Dichte an Werkstätten recht dünn ist. Auf Sie könnte also ein längerer Fahrtweg zu einer Partnerwerkstatt warten. Bei einem Neuwagen sollten Sie auf die Vorgaben des Herstellers achten. Hier kann im Schadensfall eine Markenwerkstatt vorgeschrieben sein. Sie müssen sich daran nicht halten, gefährden aber eventuell die Garantie. Machen Sie sich bewusst, dass Sie eine Bindung eingehen. Dadurch sind Ihre Entscheidungsspielräume in puncto Reparatur im Schadensfall deutlich eingeschränkt. Ihr Versicherungsunternehmen wird das Zepter in die Hand nehmen.

Tipp: So kommen Sie zu einer Entscheidung!

Generell müssen Sie sich also zwischen dem Vorteil günstigerer Beiträge und dem Nachteil wegfallender Entscheidungsfreiheit im Schadensfall entscheiden. Was ist Ihnen wichtiger? Denn wie schon Friedrich Schiller sagte, drum prüfe, wer sich ewig bindet.

Bevor Sie den Vertrag abschließen, können Sie sich bei der Versicherung nach der Partnerwerkstatt erkundigen. Bei einer Internetrecherche können Sie sich schnell ein aussagekräftiges Bild verschaffen. Vielleicht haben Sie auch schon von dieser Werkstatt ganz in der Nähe gehört.

Werkstattbindung: Das sind die Hintergründe & Zusammenhänge

Wie einleitend bereits erwähnt, haben große und bekannte Versicherer wie die HUK Coburg (mehr zur HUK Coburg Schadensmeldung), HUK 24, die Allianz sowie die DEVK durch die Kooperation mit festen Partnerwerkstätten eine größere, kostenorientierte Planungssicherheit. Die Ersparnisse geben Versicherer auch an die Kunden weiter, da diese für einen Tarif mit Werkstattbindung deutlich weniger zahlen. Daraus ergibt sich aber die Verpflichtung, im Kaskofall den Schaden am Auto nur in einer von der Versicherung vorgeschlagenen Werkstatt reparieren zu lassen. Im Internet finden Sie diverse Vergleichsseiten, auf denen Sie die Marktpreise der Versicherungen vergleichen können.

Bei einem typischen Kaskoschaden (wie beispielsweise Glasschäden) ist darin überhaupt kein Problem zu sehen, denn es kann sich durchaus um Markenwerkstätten handeln. In aller Regel sind diese leistungs- und servicetechnisch breit aufgestellt. Mit Einschränkungen bei der Reparatur müssen Sie nicht rechnen. Wichtig für Sie als Fahrzeughalter zu wissen ist, dass Wartungsarbeiten oder Inspektionen nicht der Werkstattbindung unterliegen.

Wie viele Versicherungskunden entscheiden sich für diesen günstigeren Tarif?

Die HUK Coburg gewährt als Marktführer einen Rabatt von etwa 20% auf die Versicherungsprämie. Gut 33% aller Kunden (etwa 3 Millionen) entscheiden sich für die Werkstattbindung. Es handelt sich somit keineswegs um ein Kfz-Nischenprodukt, sondern um die (kosten-) bewusste Entscheidung vieler Fahrzeughalter in Deutschland.

Achtung bei diesen Sonderfällen: Werkstattbindung bei Leasingvertrag & Finanzierung (Neuwagen)

Zu beachten ist, dass das Schadensmanagement im Falle der Bindung an eine Werkstatt vollständig in den Händen der Versicherung liegt. Das kann bei einem Neuwagen mit Finanzierungsvertrag negative Auswirkungen haben, denn Hersteller verlangen für Kulanzleistungen den konsequenten Besuch von Vertragswerkstätten. Etwaige Garantien und Gewährleistungen könnten so durch die Werkstattbindung in Gefahr geraten.

In einem Leasingvertrag ist in aller Regel explizit festgeschrieben, dass Reparaturen nur in einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden dürfen. Solche Klauseln schließen die Möglichkeit der Werkstattbindung direkt aus. Wer sich dennoch für eine solche kostensparende Police entscheidet, muss im schlechtesten Fall mit der (fristlosen) Kündigung durch den Leasinggeber rechnen.

Fazit: Prüfen Sie, ob eine Werkstattbindung für Sie Sinn macht!

  • Mit einer solchen Prämie zahlen Sie bis zu 20% weniger Versicherungsbeitrag im Monat.
  • Die Bindung (= keine freie Werkstattwahl) gilt nur bei Kasko. Ihre Kaskoversicherung übernimmt dann beim Schadensmanagement die komplette Regie.
  • Nach einem unverschuldeten Unfall haben Sie grundsätzlich das Recht, einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen einzuschalten und die Werkstatt frei zu wählen. Der Gutachter wird den Reparaturweg mit Ihnen erörtern und Ihre Rechte voll ausschöpfen.
  • Sie wollen ein Neufahrzeug leasen oder finanzieren? Dann sollten Sie Abstand von dieser Versicherungspolice nehmen, da sich eine Vertragsverletzung ansonsten kaum vermeiden lässt!

Sie haben Fragen zur Werkstattbindung und brauchen Expertenhilfe nach einem Unfall?

Rufen Sie jetzt die Hotline des Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg an und lassen Sie sich beraten. Das ist bereits am Unfallort möglich!

Ist die Schuldfrage noch gar nicht geklärt, so kann ein professionelles Schadensgutachten für Klarheit und Planungssicherheit sorgen.

kfz Gutachter hamburg Raiolo - Wissenswertes zur Werkstattbindung: Diese Vor- und Nachteile sollten Sie kennen!
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 
040 – 60 59 08 56

E-Mail: 
info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 
22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen