hagelschaden auto - Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!

Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!

Von: Gabriel Raiolo - Juli 10, 2020

Nach einem Unwetter wollen Autobesitzer nach Ihrem draußen geparkten Wagen schauen: Schon von weitem erkennen Sie, dass die Karosserie zahlreiche Dellen aufweist – ein Hagelschaden an Ihrem Auto ist aufgetreten! Nachdem Sie diesen Beitrags gelesen haben, wissen Sie, worauf es bei der anstehenden Schadensregulierung ankommt.

Übersicht der Inhalte:

  1. In Zahlen ausgedrückt
  2. Leitfaden
  3. Häufige Fragen
  4. Hagelschaden erkennen
  5. Hagelschaden: was tun?
  6. Hagelschaden & Versicherung
  7. Fristgerechte Schadensmeldung
  8. Selbstbeteiligung & Schadenfreiheitsklasse
  9. Hochstufung?
  10. Was zahlt die Versicherung?
  11. Versicherung zahlt nicht! Was tun?
  12. Hagelschaden Kosten im Überblick
  13. Hagelschaden auszahlen lassen
  14. Reparaturmethoden
  15. Anspruch auf Leihwagen
  16. Hagelschaden an Windschutzscheibe
  17. Hagelschaden Gutachten
  18. Gutachten oder Kostenvoranschlag
  19. Wertverlust
  20. Hagelschaden an Wohnwagen
  21. Steuerlich absetzbar?
  22. Hagelschaden und Leasing
  23. Fazit

Zukünftige „Unwetteraussichten“ in Zahlen ausgedrückt …

Durch den Klimawandel werden Unwetter in den kommenden Jahren immer wahrscheinlicher. Experten haben berechnet, dass es bis 2050 etwa 15% mehr Hageltage und Hagelschauer geben soll. Daher steigt das Risiko für einen Hagelschaden deutlich, da Körner teils die Größe von Tischtennisbällen erreichen können.

Jedes Jahr werden jetzt schon mehr als eine halbe Million Fahrzeuge durch einen Hagelschaden in Mitleidenschaft gezogen. Dies können Blechschäden, Schaden am Lack aber auch Glasbruch an den Autoscheiben sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hagelschaden Leitfaden: Kosten, Versicherung und Abwicklung

In diesem Leitfaden können Sie nachlesen, wie Sie sich in diesem Szenario verhalten sollten und was die Versicherung unter welchen Bedingungen zahlt. Machen Sie sich mit der Abwicklung in kompakter Form vertraut. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg wenden.

Beginnend mit häufigen Fragen zum Hagelschaden am Auto, geht es danach um die Schadensregulierung, Kosten und mögliche Probleme mit einem Gutachten.

FAQ: Hier finden Sie die wichtigsten Antworten!

Hagelschaden – wer zahlt Gutachten und Schäden?

Eine einfache Haftpflichtversicherung kommt für einen Hagelschaden am Auto nicht auf. Eine Kaskoversicherung hingegen schon. Sie kommt auch für notwendige Gutachterkosten auf.

In den Vertragsdetails Ihrer Versicherungspolice finden Sie Hinweise, welche Leistungen Sie mit welchem Selbstbehalt nutzen können.

Hagelschaden reparieren oder ausbezahlen lassen?

Im Schadensfall sollten Autobesitzer nachrechnen, um die wirtschaftlich vorteilhafteste Lösung zu finden. Generell ist es für ältere Fahrzeuge ab etwa 7 Jahren eine prüfbare Option, sich als Versicherungsnehmer den Schaden auszahlen zu lassen. Vor allem, wenn es sich nur um wenige Hageldellen handelt, die das Gesamtbild nicht stark beeinträchtigen.

Bei einem neuen Fahrzeug sollten Sie alleine mit Blick auf den drohenden Wertverlust eine Reparatur durchführen lassen. Bei einem Leasingfahrzeug haben Sie nur eine fachgerechte Reparatur als Option.

Wie viel ist ein Hagelschaden wert?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten – ein unabhängiges Kfz Gutachten ist der beste Weg für eine aussagekräftige Bewertung! Neben regionalen Faktoren spielen das Fahrzeugmodell und auch das Alter eine wichtige Rolle.

Meistens bewegt sich ein leichter Hagelschaden zwischen 500 und 2.000 Euro. Bei Wohnmobilen hingegen, können massive Hageldellen schnell fünftstellige Dimensionen erreichen.

So können Sie einen Hagelschaden
erkennen

Je nach Intensität eines Hagelschauers / Unwetters und vor allem je nach Größe der Hagelkörner kann das Schadensbild sehr unterschiedlich sein: Von kleinen Dellen bis hin zu von weitem sichtbaren Beschädigungen inklusive Lackschäden ist beim Hagelschlag alles möglich. Besonders das Dach ist häufig stark in Mitleidenschaft gezogen, auch wenn das auf den ersten Blick nicht immer sichtbar ist.

Sehr große Hagelkörner können auch zum Glasbruch führen, der Sie am Weiterfahren hindert. Diesen Schadensfall werden Sie schnell erkennen können. Denken Sie auch an einen Blick auf den Kofferraumdeckel.

Was viele gar nicht wissen: es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen Beulen und Dellen! Bei einer Delle handelt es sich um eine Wölbung nach innen – bei einer Beule hingegen nach außen. Ein Hagelschaden verursacht also Dellen, keine Beulen. 

Das Ausmaß eines Hagelschadens hängt von diesen Faktoren ab:

  • Aufprallgeschwindigkeit und -richtung
  • Größe und Gewicht der Hagelkörner
  • Aufprallort an der Karosserie
  • Konstruktion / Beschaffenheit der Karosserie

Gut zu wissen: So erkennen Sie einen Hagelschaden am besten

Um einen Schaden durch Hagel gut erkennen zu können, spielt die Beleuchtung eine wichtige Rolle. Experten beleuchten das Fahrzeug mit Neonlicht, um Dellen und Schäden gut erkennen zu können. Das Fahrzeug sollte sauber sein, um sich ein aussagekräftiges Bild über den Schaden machen zu können.

Es handelt sich offensichtlich um einen Hagelschaden, was tun?

Falls Sie über eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung als notwendige Voraussetzung verfügen, sollten Sie diese zeitnah in Kenntnis für die Regulierung setzen. Sie können den Schaden reparieren lassen oder ihn fiktiv abrechnen und sich so das Geld auszahlen lassen. Ihre Versicherung wird einen Gutachter für die Regulierung des Schadens bestellen.

Bedenken Sie folgende Faktoren, die für eine Reparatur sprechen:

  • Ein Hagelschaden verursacht eine Wertminderung, die sich bei späterem Verkauf negativ auswirkt (geringerer Verkaufswert).
  • Versicherer übernehmen die Kosten für eine Reparatur in aller Regel ohne Höherstufung der Versicherungsprämie oder Minderung der Schadenfreiheitsklasse (beachten Sie Ihre Selbstbeteiligung in einem Kaskofall).
  • Lackschäden durch Hagelschlag können langfristig Folgeschäden an der Karosserie verursachen (Rost).
  • Bei Schäden an der Frontscheibe besteht ein Sicherheitsrisiko, das Sie nicht eingehen sollten.

Hagelschaden & Versicherung: Reine Nervensache?

Der Anblick eines solchen Schadens wird Ihnen mit Sicherheit die Stimmung „verhageln“! Bei der anstehenden Schadensregulierung soll sich dies nicht fortführen.

Damit Sie sich keine Sorgen um Ihre Schadenfreiheitsklasse machen und Sie Ihre finanziellen Interessen wahren können, sollten Sie die folgende Hinweise beachten.

hagelkoerner hagelschaden - Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!
Schnell ist ein Hagelschaden passiert

Hagelschaden, was soll ich machen? Fristgerechte Schadensmeldung Schritt für Schritt:

Sie sollten den Schaden so schnell wie möglich dem Versicherungsunternehmen melden. Mehr als 7 Tage sollten Sie sich hierfür nicht nehmen, da sich ansonsten ein kausaler und zeitlicher Zusammenhang nicht mehr herleiten lässt. Je schneller Sie den Schaden durch Hagel melden, desto schneller kann Ihre Versicherung reagieren.

Sie sollten auf jeden Fall den Schaden mit Fotos dokumentieren. Haben Sie den Schaden online oder telefonisch gemeldet, sollten Sie auf die Reaktion Ihrer Versicherung warten. Bei einem offensichtlich größeren Schadensbild wird sie in der Regel einen Gutachter bestellen und auf Basis dieser Arbeit die Reparatur veranlassen. Sie müssen also diesbezüglich nicht selbst aktiv werden!

Teilkasko oder Vollkasko: Was gilt in puncto Selbst­beteiligung & Schadenfreiheits­klasse?

Voraussetzung für die Kostenübernahme durch die Versicherung ist ein Kaskoschutz. Es handelt sich um Naturschäden bzw. solche durch höhere Gewalt (z.B. Hagel, Blitzschlag, Lawinen, Sturm), die in aller Regel bereits durch eine Teilkasko-Versicherung abgedeckt sind. Details insbesondere zu Schäden durch höhere Gewalt entnehmen Sie bitte Ihrer Police.

Bei neuen Verträgen lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte: Angesichts zunehmender Unwetter werden wohl in Zukunft Versicherungen Leistungen in diesem Bereich eingrenzen, um die eigenen Kosten zu senken.

Hagelschaden am Auto: Reagiert Versicherung mit Hochstufung?

Bei einer Teilkaskoversicherung müssen Sie in aller Regel nicht mit einer Hochstufung der Prämie und der Rückstufung der Schadensfreiheitsklasse rechnen. Zu beachten ist aber, dass Sie den vertraglich vereinbarten Selbstbehalt zu tragen haben. Falls Ihre Vollkaskoversicherung mit einer Höherstufung reagieren sollte und Sie einen Selbstbehalt zu tragen haben, kann die Reparatur aus eigener Tasche langfristig gerechnet die günstigere Option sein.

Was zahlt die Versicherung bei einem Hagelschaden?

Die Kaskoversicherung kommt für alle Schäden auf, die durch Hagel am Auto entstanden sind. Abgesehen von Reparaturkosten für die Karosserie können auch Glasschäden reguliert werden. Auch Abschleppkosten können übernommen werden, sofern das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist. Gerade ein Schaden der Autoscheiben könnte Sie am Weiterfahren hindern.

Maßgeblich ist das, was der Sachverständige in seinem erarbeiteten Dokument festlegt. Stellt er einen wirtschaftlichen Totalschaden fest, erhalten Sie die Differenz aus Wiederbeschaffungs- und Restwert. Vor allem bei älteren Fahrzeugen liegt schnell ein wirtschaftlicher Totalschaden vor. Die Reparaturkosten liegen dann über dem Wiederbeschaffungswert.

Versicherung zahlt nicht: Was soll ich tun?

Sie sollten Ihrer Versicherung einen gewissen Zeitraum von bis zu 4 Wochen für die Regulierung der Schadenhöhe einräumen. In dieser Zeit sollte aber ein Gutachten erstellt werden. Sie müssen dann prüfen, inwiefern Sie mit der Zahlung des Selbstbehaltes einen Beitrag zur Schadensregulierung leisten können. Manche Versicherer werten wohl lokale Wetterdaten aus, um die Plausibilität für den Hagelschaden am Auto zu prüfen. Falls Sie alleine nicht zu Ihrem Recht kommen, sollten Sie über einen Fachanwalt für Verkehrsrecht nachdenken.

Hagelschaden Kosten im Überblick: So teuer kann ein Unwetter für ein Auto werden!

Ein Gutachten kann die Reparaturkosten exakt beziffern. Die Anzahl und Tiefe der Dellen sowie deren Position am Fahrzeug sind entscheidend für die Kosten. Weiter unten können Sie sich anhand einiger Beispiele einen konkreten Eindruck verschaffen.

Bei der Suche nach einer geeigneten Werkstatt für die Instandsetzung Ihres Wagens sind wir Ihnen gerne behilflich.

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!

Kann Hagel Lackschäden verursachen?

Bei sehr heftigen Unwettern kann es auch zu Lackschäden durch Hagelkörner kommen. Im schlechtesten Fall kann Farbe abplatzen. Die Reparaturkosten steigen dann, da einfaches Ausbeulen nicht ausreicht. Die betreffende Fläche muss ggf. komplett neu lackiert werden, was natürlich die Reparaturdauer erhöht.

Was kostet ein leichter Hagelschaden (Kosten pro Delle)?

Diese Beispiele geben Ihnen einen Überblick. Falls das Auto an vielen Teilen einen Hagelschaden aufweist, kommen schnell hohe Summen zusammen:

BauteilAnzahl DellenGröße DellenKosten
Fahrzeugdach7 – 1030 – 45 mmca. 200 €
Motorhaubebis zu 2020 – 30 mmca. 250 €
Tür vorne1 – 520 – 33 mmca. 150 €
Beispielhafte Kosten für einen Hagelschaden

Bei einem leichten Hagelschaden am Auto halten sich die Kosten in Grenzen, da für die Reparatur kostengünstige Smart Repair Verfahren zum Einsatz kommen können.

Hagelschaden aus­zahlen lassen: Geht das?

Ja, das ist im Zuge der fiktiven Abrechnung eine Möglichkeit. Sie erhalten dann die Summe, die für die Reparatur vorgesehen wäre. Da diese aber tatsächlich nicht durchgeführt wurde, bleibt die Mehrwertsteuer bei dieser Variante in aller Regel unberücksichtigt.

Gut zu wissen!

Sie sollten aber die Auswirkungen Ihrer Entscheidung im Blick haben, denn ein unreparierter Hagelschaden führt zu einer Wertminderung. Bei einen neuen Fahrzeug kann das nicht in Ihrem finanziellen Interesse sein. Falls nochmal ein Hagelschaden an Ihrem Auto aufkommen sollte, wird der Vorschaden vom Folgeschaden in Abzug gebracht.

Reparaturmethoden bei einem Hagelschaden am Auto – ein Überblick:

Ein Hagelschaden am Auto ist ein Fall für den so genannten Beulendoktor. Dieser wird nach Möglichkeit das Smart Repair Verfahren für eine schonende und optisch ansprechende Instandsetzung nutzen. Zum Einsatz kommen Spezialwerkzeuge, um Dellen heraus zu „massieren“ und das Metall wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen.

Sollte es sich um sehr tiefe Dellen handeln, kann in selteneren Fällen Spachteln und Nachlackieren ebenfalls notwendig sein.

Im Gegensatz zu einem „normalen“ Blechschaden ist bei Hagel die Oberfläche meistens intakt. Daher muss nur der Versuch unternommen werden, die Dellen mit Drück- und Ziehtechniken sanft auszubeulen. In der Regel werden solche Reparaturen in spezialisierten Fachbetrieben durchgeführt.

Hagelschaden Reparatur: Anspruch auf Leihwagen während der Reparatur?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Sie sollten bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob Sie diese Option bei einem Hagelschaden am Auto nutzen können. Bei einer kurzen Reparaturdauer von 1 bis 3 Tagen ist eher nicht damit zu rechnen, wenn man sich Diskussionen zu diesem Thema in zahlreichen Internetforen anschaut.

Sie könnten aber über den Reparaturbetrieb eine günstige Mobilitätslösung herbeiführen, denn viele Werkstätten stellen selber Mietwagen zu sehr günstigen Konditionen bereit. Eventuell kommt auch eine Abrechnung mit Ihrer Versicherung in Betracht.

Hagelschaden an Windschutzscheibe: Abschleppdienst rufen!

Falls Sie größere Glasschäden an der Windschutzscheibe bemerken, sollten Sie einen Abschleppdienst rufen. Diesen Service können Sie durch die Mitgliedschaft in einem Automobilclub ggf. kostenlos nutzen. Es besteht die Gefahr, dass die Scheibe durch den Druck des Fahrtwindes oder durch Schlaglöcher komplett zerbricht.

Fragen Sie auch bei Ihrer Versicherung nach, ob sie für die Abschleppkosten aufkommt, wenn Sie den Schaden melden. Sie sollten sich immer vorher absichern, um nicht auf entstehenden Kosten sitzen zu bleiben.

Hagelschaden am Auto selber reparieren (ausbeulen)?

Falls Sie selber vom Fach sind oder jemanden kennen, kann das nach der fiktiven Abrechnung eine Option sein. Zu bedenken ist aber, dass Fachwissen und die richtigen Werkzeuge notwendig sind, um ein auf den ersten Blick überzeugendes Ergebnis zu erzielen.

Hagelschaden Gutachten: Sachverständigen selber aussuchen?

Ein Fachmann kann mit einem so genannten Dellenreflektor Schäden erkennen, die für Laien auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich sind. Daher führt kein Weg an der Einbindung fachlicher Expertise bei der Schadensregulierung vorbei. 

Hagelscanner können eine weitere moderne Technik sein, um Dellen und Beschädigungen festzustellen.

dellenreflektor gutachter - Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!
Dellenreflektor im Einsatz

Gutachten oder Kostenvoranschlag bei einem Hagelschaden?

Generell haben Sie bei einem Haftpflicht- bzw. Kaskofall nicht das Recht, selber einen Gutachter auszuwählen. Ihre Versicherung wird alles Notwendige selber in die Wege leiten. Ein Kostenvoranschlag kommt eigentlich nur für Bagatellschäden bis zu einer Höhe von etwa 750 Euro in Betracht. Ist der Schaden größer, so sind die Kosten für einen Kfz Sachverständigen auch in wirtschaftlicher Hinsicht gerechtfertigt.

Hagelschaden Gutachten: was beachten?

Versicherungen versuchen natürlich, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Daher kann es passieren, dass das Gutachten zu niedrig ausfällt. Letztlich aber muss sich das Endresultat der Reparatur sehen lassen können. Grundsätzlich muss die Versicherung für die tatsächlich entstehenden Kosten aufkommen. Wenn das selber in Auftrag gegebene Gutachten zu niedrig ist, muss die Versicherung ggf. für Mehrkosten aufkommen.

Hagelschaden Gutachten anfechten?

Das ist eine Option, die aber immer konkret begründet werden muss. Es reicht nicht, dass Sie das Gutachten mit dem Hinweis, es sei falsch, einfach ablehnen. Lassen Sie daher einen Fachmann über das Gutachten schauen. Er wird Ihnen sagen können, ob es Unklarheiten bzw. Fehler als Angriffspunkte gibt. Sie könnten auch selber ein Gutachten in Auftrag geben, für das Sie dann aber die Kosten aus eigener Tasche zu tragen hätten.

Wann ist ein Hagelschaden ein Totalschaden?

Um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt es sich, wenn die im Gutachten ausgewiesenen Reparaturkosten den Wiederbeschaffungswert übersteigen. Ein technischer Totalschaden liegt vor, wenn eine fachmännische Reparatur nicht mehr möglich ist.

Hagelschaden am Auto: Wertverlust als wichtiger Faktor

Der Wertverlust ist für Sie als Fahrzeughalter ein wichtiger finanzieller Faktor. Denn selbst nach einer fachmännischen Reparatur bleibt ein gewisser Makel am Fahrzeug haften, was den Restwert mindert. Die Leistungen der Versicherungen mit Blick auf den Wertverlust bei einem Hagelschaden am Auto sind unterschiedlich geregelt. Sie sollten daher einen prüfenden Blick in die Vertragsdetails Ihrer Versicherungspolice werfen.

Hagelschaden an Wohnwagen / Wohnmobil: Das sollten Sie wissen!

Die Größe und die Bauweise machen Campingfahrzeuge besonders anfällig für einen Hagelschaden. Zudem sind sie meistens ungeschützt aufgestellt aufgrund fehlender Unterstellmöglichkeiten. Sie sollten beim Abschluss einer Versicherung genau prüfen, welche Leistungen für einen solchen Schaden an einem Wohnmobil oder Wohnwagen vorgesehen sind.

Gut zu wissen!

Manche Versicherungen senken die Prämie um 20% oder oder erlassen einen Schadenfreiheitsrabatt, wenn das Wohnmobil über ein robustes Dach aus Glasfaser und Kunststoff verfügt. Widerstandsfähige Materialien erweisen sich bei diesen Fahrzeugen also in jeder Hinsicht als vorteilhaft mit Blick auf einen möglichen Hagelschaden. In manchen Policen kann es auch eine Selbstbeteiligung geben. Auch hierauf ist bereits beim Abschluss zu achten. Ansonsten gilt für die Schadensregulierung dasselbe wie für PKW.

Ist der Hagelschaden am Auto für Geschädigte steuerlich absetzbar?

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Hagelschaden am Auto steuerlich absetzbar sein. Das ist der Fall, wenn es sich um ein unabwendbares und außergewöhnliches Ereignis handelt. Naturkatastrophen und Unwetter können also eine steuerliche Geltendmachung als außergewöhnliche Belastung ermöglichen. Zu den absetzbaren Kosten zählen solche für die Reparatur oder Wiederbeschaffung eines Fahrzeugs. In der Praxis ist es so, dass Finanzämter sehr mit Blick auf den Einzelfall entscheiden.

Hagelschaden und Leasing: Das ist zu beachten!

Da Ihnen ein Leasingfahrzeug nicht gehört, sollten Sie den Leasinggeber unverzüglich über den eingetretenen Schaden informieren. Leasingfahrzeuge sind in aller Regel gegen solche Schäden gut versichert. Der Leasinggeber wird alles Weitere besprechen und mit seiner Versicherung den Schaden abwickeln.

Fazit: Das ist wichtig, wenn es zu einem Hagelschaden am Auto kommt!

  • Erledigen Sie die Schadenmeldung bei Ihrer Versicherung schnellstmöglich!
  • Fügen Sie aussagekräftige Bilder vom Hagelschaden als Dokumentation hinzu.
  • Schäden sollten Sie nur bei guten Sichtverhältnissen begutachten (lassen).
  • Für die Begutachtung des Schadensausmaßes nutzen Experten Instrumente wie einen Dellenreflektor.
  • Für die Übernahme von Reparaturkosten ist eine Kaskoversicherung notwendig (Eigenanteil beachten).
  • Da es sich um einen Kaskofall handelt, dürfen Sie nicht selber einen Gutachter einschalten.
  • Die Schadenshöhe hängt von der beschädigten Stelle, Anzahl und Tiefe der Dellen sowie etwaiger Lackschäden ab.
  • Fiktive Abrechnung ist grundsätzlich möglich: Eine Auszahlung des Schaden könnte in manchen Fällen von Vorteil sein!
  • Aspekt der Wertminderung beachten: Was steht in Ihrer Versicherungspolice zu diesem Thema?

Sie hatten einen Schadenfall oder benötigen für andere Zwecke ein unabhängiges Gutachten aus Expertenhand?

Dann wenden Sie sich an das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo in Hamburg und nutzen Sie unser Netzwerk und serviceorientierte Expertise, um Ihre finanziellen Interessen zu jeder Zeit konsequent wahren zu können.

Individuelle Beratung und Prüfung des Schadens bei Ihnen vor Ort. Jetzt anrufen!

kfz Gutachter hamburg Raiolo - Hagelschaden am Auto? Das müssen Sie jetzt wissen!
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 040 – 60 59 08 56

E-Mail: info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 
22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen