gutachten nach unfall - In 1 bis 3 Tagen zum Kfz Gutachten nach Unfall: So gewinnt die Schadens­regu­lierung an Geschwindigkeit

In 1 bis 3 Tagen zum Kfz Gutachten nach Unfall: So gewinnt die Schadens­regu­lierung an Geschwindigkeit

Von: Gabriel Raiolo - März 15, 2021

Bisher hatte ein Kfz Gutachten für Sie nur eine theoretische Bedeutung? Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall wird sich das schnell ändern: Ohne ein unabhängiges Kfz Schadensgutachten drohen Ihnen als Unfallopfer erhebliche finanzielle Einbußen. Oder kennen Sie alle Ihre Rechte, etwa mit Blick auf die Wertminderung bei einem Unfallwagen?

„Es erweist sich als nicht unwichtig, auf welcher Seite der Schadensbegrenzung man sich gerade befindet“. Martin G. Reisenberg

Hier können Sie nach einem Verkehrsunfall praxisorientiert prüfen, warum Sie ein Kfz Gutachten brauchen und welche umfassenden Rechte (Nutzungsausfall, fiktive Abrechnung und Vieles mehr) Ihnen bei der Schadensabwicklung zustehen.

Warum brauche ich als Geschädigter ein Kfz Gutachten?

Die Schuldfrage ist von grundlegender Bedeutung: Wer unverschuldet den Schaden hat, muss ihn für die anstehende Regulierung mit der Versicherung des Unfallverursachers exakt beziffern. Da Sie das als Laie nicht aussagekräftig leisten können, führt rein formal kein Weg an einem Kfz Gutachten vorbei. Oberhalb der Bagatellschadensgrenze (ca. 750 Euro) ist ein Kfz Gutachten nach einem Unfall notwendig, um Schadensersatzforderungen an den Versicherer des Unfallgegners stellen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Haftpflichtschaden oder ist die Voll-/Teilkasko zuständig?

Mit einem Unfallgutachten lässt sich die Schuldfrage in vielen Fällen eindeutig beantworten, sodass sich ein Haftpflichtschaden formal von einem Kaskoschaden abgrenzen lässt: Bei Eigenverschulden kommt nur eine Kaskoversicherung für ein etwaiges Kfz Gutachten auf. Sie wird dann aber ihr Weisungsrecht ausüben, um die Schadenhöhe zu bemessen.

Was leistet ein Kfz Gutachten nach einem Autounfall?

Mit dem Schadensgutachten wird die Höhe der Reparaturkosten beziffert. Ferner wird geprüft, ob ggf. ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt: Sind die Instandsetzungskosten mehr als 30% höher als der Wiederbeschaffungswert? Alle in Frage kommenden Schadensersatzleistungen wie die Erstattung des merkantilen Minderwertes, eine Nutzungsausfallentschädigung oder ein Mietwagen lassen sich direkt aus dem erstellten Kfz Gutachten nach einem Unfall ableiten.

kfz gutachten unfallschaden - In 1 bis 3 Tagen zum Kfz Gutachten nach Unfall: So gewinnt die Schadens­regu­lierung an Geschwindigkeit
Ein Kfz-Gutachten nach dem Unfall ist die Basis für die Regulierung.

Apropos Schadensbegrenzung: Nehmen Sie sich das Zitat zu Herzen!

Denn es bringt auf den Punkt, worauf es bei der Begutachtung des Unfallfahrzeugs ankommt: Auf UNABHÄNGIGKEIT des Kfz Gutachtens. Und diese werden Sie nicht nutzen können, wenn Sie den von der gegnerischen Versicherung gestellten Kfz Gutachter akzeptieren.

Nutzen Sie nach einem unverschuldeten Unfall Ihre Rechte konsequent für die Wahrung Ihrer finanzieller Interessen. Die Wahl eines eigenen Kfz Gutachters nach einem Unfall sowie die Kostenübernahme durch die Versicherung des Unfallgegners ist ein elementares Grundrecht, von dem Sie Gebrauch machen sollten.

Kurz & knapp: Das Wichtigste in aller Kürze

  1. Bei einem Verkehrsunfall mit Fremdverschulden ist es finanziell die beste Option, selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen einzuschalten. Dieser überzeugt mit einem professionellen Schadensmanagement.
  2. Ein Kfz Gutachten ist nach einem Unfall notwendig, um mit der zuständigen Kfz-Versicherung im Haftpflichtfall abrechnen zu können.
  3. Bequemlichkeit kann für Geschädigte teuer werden: Wer auf das Serviceversprechen der gegnerischen Kfz-Versicherung reinfällt, riskiert hohe finanzielle Einbußen (ohne es vielleicht zu bemerken).
  4. Ein Kfz Unfallgutachten ist auch als Wertgutachten zu lesen. Es zeigt bei einem wirtschaftlichen Totalschaden, welche Summe für die Beschaffung eines vergleichbaren Fahrzeugs einzufordern ist (= Wiederbeschaffungswert) und welche Wertminderung zu entschädigen ist.

Häufig gestellte Fragen zum unfallbedingten Kfz Gutachten

Wie viel Zeit habe ich nach einem Unfall für das Kfz Gutachten?

Die notwendige Schadensmeldung hat durch den Unfallverursacher binnen maximal 7 Tagen zu erfolgen. Grundsätzlich verjähren Schadensersatzansprüche nach 3 Jahren. Sie sollten das Kfz Gutachten nach einem Unfall aber sehr zeitnah anfordern, am besten noch am Tag des Unfalls. Warten kann zu weiteren Schäden führen, mit denen Sie der Schadensminderungspflicht ggf. nicht nachkommen würden.

Wer übernimmt die Kosten für das Kfz Gutachten (Gutachterhonorar)?

Die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners zu 100%, wenn Sie nachweislich Unfallopfer sind und keine Schuld tragen. Bei einer Teilschuld erfolgt ggf. eine Kostenbeteiligung über die festgelegte Quote. Auch die Option des Quotenvorrechts mittels Einbindung der eigenen Kaskoversicherung ist denkbar.

Eigener Gutachter oder von der gegnerischen Versicherung?

Sie sollten sich ganz klar selber um einen unabhängigen Kfz Gutachter nach einem Unfall kümmern. Es liegt auf der Hand, dass der gestellte in erster Linie die Interessen der eigenen Versicherung im Fokus hat. Dadurch können Sie als Unfallgeschädigter nur Nachteile haben.

Wie schnell zahlt die Versicherung?

Die Dauer der Schadensabwicklung beträgt im Regelfall etwa 4 bis 8 Wochen. Je nach Komplexität kann es auch über diesen Rahmen hinaus gehen, wenn die Versicherung etwas noch Akten anfordern muss oder ein Gegengutachten prüft. Durch das Schadensmanagement des Sachverständigen und die Möglichkeit einer Reparaturfreigabe geht es für Sie gefühlt aber deutlich schneller voran.

Vorgehen & Ablauf: So holen Sie das Maximum bei der Schadensregulierung heraus

Direkt nach dem Unfall geht es um die Sicherung der Unfallstelle und die Versorgung von möglichen Verletzten. Erst wenn Polizei und Rettungskräfte gerufen sind und Erste Hilfe bei Bedarf geleistet ist, können Sie sich um formale Aspekte bzw. die Beweissicherung für den Unfallhergang kümmern. Schießen Sie Fotos und nutzen Sie den Unfallbericht der Polizei für eine aussagekräftige Dokumentation.

Keinen Plan von der Schadensregulierung? Ihr Gutachter zeigt Ihnen alle Wege!

Mit der fristgerechten Schadensmeldung binnen 7 Tagen stößt der Verursacher die eigentliche Schadensregulierung an. Sie müssen und sollten aber nicht warten, bis sich die Versicherung des Unfallgegners meldet, um ein Schadengutachtern erstellen zu wollen. Sie können sich noch am Unfallort an das Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo wenden, um sich mit Blick auf ein notwendiges Schadengutachten beraten zu lassen und die notwendige Beweissicherung vorzunehmen.

Mehr noch: Sie legen die gesamte Schadensregulierung inkl. zeitnaher Gutachtenstellung in sehr erfahrene Hände. Ein unabhängiger Kfz-Experte wird auch eine etwaige Sonderausstattung würdigen, um die Schadenshöhe aussagekräftig festzulegen. Sie brauchen sich um nichts mehr aktiv kümmern und werden jederzeit auf den aktuellen Stand gebracht. Zu treffende Entscheidungen behalten Sie in der Hand!

Pflichten & Rechte: Das sollten Geschädigte wissen

Sofern Sie keine Schuld am Unfall haben, sind Ihre Rechte bzw. Schadensersatzansprüche gegenüber der Versicherung des Unfallverursachers sehr umfassend. Ihr beauftragter Kfz Gutachter wird in Ihrem Fall alle unfallbedingten Positionen prüfen und Ihnen bei Bedarf einen Fachanwalt aus seinem Netzwerk zur Durchsetzung zur Verfügung stellen.

Folgende Rechte haben Unfallopfer auf der Basis von § 249 BGB:

  • Übernahme der Anwalts- & Gutachterkosten durch die Versicherung des Gegners
  • Freie Wahl eines Sachverständigenbüros für die anstehende Schadenregulierung
  • Erstattung der Reparaturkosten laut erstelltem Kfz Gutachten (bei neuen Fahrzeugen in der Regel in einer Vertragswerkstatt)
  • Erstattung des merkantilen Minderwertes
  • Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung oder einen Mietwagen (das Kfz Gutachten beziffert die Ausfallzeit)
  • Schmerzensgeld bei einem Personenschaden (ggf. inkl. Heilbehandlungskostenübernahme und Schadensersatz für Verdienstausfall)
  • Recht auf fiktive Abrechnung auf Gutachtenbasis: Sie können sich den Unfallschaden auch auszahlen lassen (das gilt auch für den Nutzungsausfall)
  • Weitere Schadenersatzansprüche können je nach Konstellation hinzukommen

Bei Eigenverschulden zahlt die Voll- oder Teilkasko nach einem Unfall in der Regel nur für Reparaturkosten oder den Zeitwert.

Auch Geschädigte müssen die Schadenssumme gering halten

Diesen umfassenden Rechten als Unfallopfer steht eine zentrale Pflicht gegenüber, die sich aus § 254 BGB ableiten lässt. Die Rede ist von der Schadensminderungspflicht. Sie dürfen als Geschädigter die Kosten für die Reparatur bzw. die gesamte Schadensregulierung demnach nicht künstlich in die Höhe treiben. Das vermeiden Sie automatisch, indem Sie auf ein unabhängiges Sachverständigengutachten setzen. Bei älteren Autos kann diese Pflicht dazu führen, die Reparatur in einer freien und somit günstigeren Werkstatt durchführen lassen zu müssen.

Kfz Gutachter Hamburg Raiolo Desktop - In 1 bis 3 Tagen zum Kfz Gutachten nach Unfall: So gewinnt die Schadens­regu­lierung an Geschwindigkeit

Wer zahlt das Kfz Gutachten nach einem Unfall?

Der übernimmt das Honorar für das Kfz Gutachten? Der Unfallverursacher bzw. dessen Haftpflichtversicherung muss für den Schaden und die Gutachterkosten aufkommen. Sie gehen nach einem Unfall insofern kein finanzielles Risiko mit der Beauftragung eines Gutachterbüros ein, ganz im Gegenteil. Durch die direkte Abrechnung mit der Versicherung müssen Sie nicht in Vorleistung gehen: Sie kommen mit dem Gutachterhonorar insofern nicht in Berührung.

Mit Kosten für ein Kfz Gutachten nach einem Unfall müssen Sie allenfalls bei einer Teilschuld rechnen. Bei Eigenverschulden im Kaskofall übernimmt die eigenen Versicherung in aller Regel die Kosten, sofern ein Kfz Gutachten nach Unfall notwendig ist.

Und wer beauftragt das Gutachten im Verkehrsrecht eigentlich?

Sie haben im Haftpflichtfall (also bei Fremdverschulden) ausdrücklich das Recht, einen Kfz-Sachverständigen Ihrer Wahl zu beauftragen, um mit einem Gutachten die Schadenshöhe feststellen zu können. Lassen Sie sich von der Versicherung des Unfallgegners auf keinen Fall unter Druck setzen. Sie kann keine vollendeten Tatsachen ohne Ihre Zustimmung (!) schaffen. Das geht aus einem wegweisenden Urteil des BGH aus dem Jahr 2014 so hervor (Aktenzeichen VI ZR 357/13). Bei eigener Schuld oder höherer Gewalt wird die Voll- oder Teilkaskoversicherung ein Kfz Gutachten in Auftrag geben, um den Schaden oder ggf. Restwert zu beziffern.

Kfz-Sachverständiger nach Unfall: Mit Gutachter Raiolo sind Sie auf der sicheren Seite

Im Großraum Hamburg setzen Sie mit Kfz Meister Gabriel Raiolo auf eine unabhängige und serviceorientierte Expertise für ein notwendiges Kfz Gutachten. Nutzen Sie die Notfall-Hotline, um sich nach einem Unfall sofort unterstützen zu lassen. Die erste Kontaktaufnahme ist via WhatsApp ganz unkompliziert möglich. Für eine erste Einschätzung können Sie ein Foto des Unfallschadens schicken. Der Gutachter wird sich zeitnah bei Ihnen melden und eine erste Einschätzung abgeben.

Fristen und Dauer für ein Kfz Gutachten nach einem Unfall

Beim Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo erhalten Sie das notwendige Schadensgutachten im Regelfall sehr zeitnah in 1 bis 3 Tagen. Sie sehen, dass die Schadensabwicklung so von Beginn an mit Nachdruck angestoßen wird, um eine rasche Reparaturfreigabe zu erwirken.

Der Sachverständige wird für die Einhaltung aller Fristen sorgen, was vor allem die notwendige Schadensmeldung angeht. Für das Kfz Gutachten selber gibt es keine direkte Frist, es sollte aber sehr zeitnah angefordert werden, schließlich werden Sie eine schnelle Reparatur nach dem Autounfall anstreben (oder alternativ die Auszahlung der Schadenssumme). Es wäre fahrlässig, den theoretisch maximal nutzbaren Zeitraum für Schadensersatzansprüche von 3 Jahren für Ihr Fahrzeug ausreizen zu wollen. Nach diesem Zeitraum verjähren Ansprüche gemäß erstelltem Kfz Gutachten definitiv.

Kfz Gutachten nach Unfall notwendig oder reicht auch ein Kostenvoranschlag?

In der Regel ist ein Kfz Gutachten nach einem Unfall oberhalb der Bagatellschadensgrenze notwendig, die bei etwa 750 Euro liegt. Bei Schäden oberhalb dieser Grenze muss die zuständige Haftpflichtversicherung die Kosten für das Kfz Gutachten übernehmen. Darunter reicht ein Kostenvoranschlag von einer Kfz-Werkstatt für die Abrechnung mit dem Versicherer. Kosten für ein angefertigte Gutachten würden dann nicht übernommen. Ein Kurzgutachten kann ein Kompromiss in einigen Fällen sein, mit dem die Schadenhöhe bei Blechschäden beziffert werden kann.

Tipp: Wie erkenne ich als Laie einen Bagatellschaden?

Liegt der Schaden am Auto über der Bagatellgrenze? Ist ein Kfz Gutachtern überhaupt notwendig? Bagatellschäden sind ein klarer Fall für das geschulte Auge! Was nach einem vermeintlich kleinen Schaden aussieht, kann in Wirklichkeit deutlich über 1.000 Euro hinausgehen (oftmals liegt der eigentliche Schaden unter der Verkleidung). Die unkomplizierte Kontaktaufnahme via WhatsApp inkl. Versand von Bildern vom Schaden kann eine erste fachkompetente Einschätzung nutzbar machen. Eventuell kommt ein Kurzgutachten in Betracht, wenn die Schadenssumme sich an der Bagatellgrenze bewegt.

Kann die Versicherung des Unfallgegners ein Schadensgutachten anfechten?

Ja, das kann sie theoretisch. Sie braucht dazu aber einen konkreten und belegbaren Grund, wie es aus einem Urteil des Landgerichts Berlin hervorgeht (Aktenzeichen 42 O 22/10). Der einfache Hinweis darauf, dass das Kfz Gutachten falsch sei, reicht nicht für eine Nachbesichtigung bzw. ein Zweitgutachten.

Anfechtbar wäre das Gutachten auch, wenn es berechtigte (!) Zweifel an der Kompetenz des Sachverständigen gibt. Mit der Beauftragung eines erfahrenen und bestens qualifizierten Experten legen Sie die Basis dafür, dass das Kfz Gutachten nach dem Unfall nicht anfechtbar ist. Sie haben es mit in der Hand, ein Zweitgutachten zu vermeiden. Es muss jedenfalls kein vereidigter Kfz-Sachverständiger sein.

Versicherung zahlt weniger als im Gutachten festgeschrieben: Was tun?

Für dieses leider nicht seltene Szenario sind Sie beim Sachverständigenbüro Raiolo in besten Händen. Bei Bedarf werden Sie mit einem Anwalt mit Schwerpunkt Verkehrsrecht aus dem Netzwerk gegen unberechtigte Kürzungsversuche sofort vorgehen können. Ansonsten wird der Schaden für Sie größer als notwendig!

Typischerweise kürzen Versicherungen gerne bei Reparaturkosten (Stundensätze), UPE-Aufschlägen und Verbringungskosten, obwohl diese im Kfz Gutachten aussagekräftig festgeschrieben sind. Vielsagend ist in diesem Kontext ein Urteil des OLG Frankfurt am Main (Aktenzeichen 22 U 171/13). Mit diesem Urteil geht das Gericht so weit, es als fahrlässig zu bezeichnen, für die Regulierung keinen Rechtsanwalt einzuschalten. Dieses Recht können Sie jederzeit nutzen, wenn Sie auf das ganzheitliche Schadensmanagement des Gutachterbüros Raiolo im Großraum Hamburg setzen.

Fazit: Ohne Kfz Gutachten nach Unfall kann die Schadensregulierung nur zu Verlusten führen!

Sie haben hier erfahren, dass es Ihr gutes Recht ist, ein eigenes Kfz Gutachten nach einem unverschuldeten Unfall in Auftrag zu geben. Machen Sie von diesem Recht aktiv Gebrauch, auch um allen anderen erwähnten Schadensersatzforderungen abgesehen vom Schaden am Fahrzeug konsequent nachzugehen. Unabhängigkeit ist für Unfallgeschädigte ein zentraler Wert, der sich finanziell auszahlen wird. Begehen Sie nicht den Fehler, die Schadensabwicklung bzw. das Kfz Gutachten in die Hände der gegnerischen Versicherung zu legen. Es dürfte auf der Hand liegen, dass diese kein Interesse daran hat, für Sie das Maximum herauszuholen.

Jetzt unabhängiges Kfz Gutachten erstellen lassen und für Planungssicherheit sorgen!

Mit dem Kfz Gutachter und Sachverständigenbüro Raiolo setzen Sie auf einen kundenorientierten Service, mit dem Sie die maximale Schadensbegrenzung klar auf Ihrer Seite haben. Sie hatten einen Unfall und möchten zeitnah ein Kfz Gutachten erstellen lassen? Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin.

kfz Gutachter hamburg Raiolo - In 1 bis 3 Tagen zum Kfz Gutachten nach Unfall: So gewinnt die Schadens­regu­lierung an Geschwindigkeit
Kfz Gutachter und Techniker Meister Gabriel Raiolo
Kontakt

Telefon: 
040 – 60 59 08 56

E-Mail: 
info@gutachter-raiolo.de

Geschäftszeiten

Montags bis Sonntags

09:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Adresse

Stresemannstraße 268, 
22769 Hamburg

Folgen Sie uns bei

Ähnliche Beiträge

Alle Beiträge ansehen